Seit Hüft TEP vor 2 Wochen starke Schmerzen, kann das schon ein Anzeichen für eine Protheseninfektion sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Da die OP erst 2 Wochen her ist, sind Schmerzen nicht ganz so ungewöhnlich und du solltest zur Sicherheit auf jeden Fall noch Krücken benutzen.

Nach dieser OP hast du ein Recht auf eine REHA für Orthopädie, die ich dir wirklich sehr empfehlen kann. Sie sollte nach Möglichkeit stationär sein, nicht ambumant. So ist auch immer Jemand für dich da und hat ein offenes Ohr für Fragen.

Dort kannst du dich mit anderen Patienten austauschen und an geeigneten Sport- und Belastungsrogrammen teilnehmen, die sehr wichtig für eine schnelle Genesung sind.

Du kannst dich mit dem Sozialdienst deiner Klinik in Verbindung setzen, sie füllen mit dir den Antrag aus.

Alles Gute

Entzündungszeichen an einer Wunde äußern sich wie folgt -> Schwellung. Überwärmung. Rötung. Schmerz. Funktionseinschränkung.

Nach 2 Wochen nach einer Hüft - Tep sollte man auch noch nicht wirklich ohne Krücken gehen.

Der Arzt wird die sicherlich mit Analgetika ( Schmerzmittel) eingestellt haben darunter dürften sie eigentlich gering schmerzen haben.

Erzählen sie ihren Arzt ihre Befürchtung was sie haben und er wird es ihnen erklären

Was möchtest Du wissen?