Seit heute Schwindel, Herzklopfen usw - Krankschreibung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Eltern erlauben mir nicht zum Arzt zu gehen, da die erste Woche sehr wichtig ist und denken ich hab nur keinen Bock, obwohl ich stets strebsam war.

Wie kommen sie denn zu dieser Denkweise? Doch sicherlich nicht "einfach so"...

Mit 19 haben Dir Deine Eltern nichts mehr zu verbieten oder zu erlauben, da Du volljährig bist. Bitte verhalte Dich auch "erwachsen" und entscheide selbst, ob bzw. wann Du zum Arzt gehst.

Ich lehne mich jetzt mal ziemlich weit aus dem Fenster und sage: mir scheint, das Universitätsstudium ist eher der Wunsch Deiner Eltern als Dein eigener. Du fühlst Dich jetzt schon den Anforderungen nicht gewachsen, weißt aber nicht, wie Du dies Deinen Eltern klar machen sollst. Wenn die Seele leidet, produziert sie handfeste und reale Beschwerden, wie Du sie schilderst. Das nennt man dann "psychosomatisch" und bedeutet nicht, dass Du Dir alles nur einbildest, sondern dass Deine Seele einen Ausweg über den Körper sucht. Denn - ganz klar - wenn Du krank bist, kannst Du die stressige Einführungswoche (und mehr) nicht bewältigen. Das müssen Deine Eltern dann ja auch einsehen...



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sags mal grade frei von der Hüfte weg. Wenn du dich schlecht fühlst geht man zum Arzt. Egal was die Eltern dazu sagen. Und so wichtig ist die erste Woche jetzt auch nicht. Die Wochen danach schon eher. Wäre doof wenn du da mit was ernstem flach liegst nur weil du zu spät zum Arzt gegangen bist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn? Ab 15 kann man eine eigene Versichertenkarte bekommen, wenn du eine hast dann geh einfach ohne die Einwilligung deiner Eltern zum Arzt.

Mir selber ist es unverständlich, dass es überhaupt solche Eltern gibt, die ihr Kind lieber leiden sehen als es zum Arzt mit zu begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evistie
05.04.2016, 08:12

Das "Kind" ist mittlerweile 19 Jahre alt... :o/

5

Nimm die Vitalstoffe! D, B, Mg - eminent wichtig! und vielLLeitungswasser auch ab und zu eine Prise Salz. es dürfen auch msl Salzchips (zb lidl) oder Salzstangen (rauben B) sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg dir Magnesium Granulat aus der Apotheke. Im Streßfall tgl. 2 - 4 Beutel a 300mg nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
11.10.2016, 01:45

Bittersalz ist reiner.

0

Was möchtest Du wissen?