Seit fast drei Monaten Husten und immer wieder Erkältungen. Soll ich wieder Sport beginnen?

4 Antworten

Du solltest erst mit Sport wieder anfangen, wenn alles auskuriert ist. Gegen leichte Gymnastik ist nichts zu sagen, aber anstrengende Übungen sollten vermieden werden. Nichtausgeheilte Rückstände können das Herz oder die Lunge gefährden. Lieber etwas länger warten, bis alle Symptome abgeklungen sind, als zu zeitig wieder anzufangen. Gesundheit ist das wichtigste Gut!

Vielen Dank für deine Antwort! Ich denke ich werde langsam wieder mit dem Sport anfangen und schauen, wie sich das auf den Husten auswirkt. Vielleicht erkälte ich mich bei den wärmeren Temperaturen auch weniger. Ich spiele Basketball im freien, das ist für allergisches Asthma wohl keine gute Kombination.

0

Ob Sport jetzt für dich geeignet ist, lässt sich nicht sagen. Gegen leichte Bewegung ist sicherlich nichts zu sagen. Gehe zu deinem Arzt, du musst möglicherweise etwas länger warten. Ich kenne das vom Augenarzttermin. Den schreibt man wegen Wartezeiten auch in sein Testament. Dann hat wenigstens ein Nachkomme einen Termin.

Danke für deine Antwort! Ich hab einen Termin in 2 Monaten. Ist halt immer der trade off, lange warten und guter Arzt vs schlechter Arzt und schnell dran kommen..

0
@Kurusaky

Es kommt auch darauf an, wie fähig ein Arzt ist, Termine zu machen.

0
Dann hat wenigstens ein Nachkomme einen Termin.

Der war gut ;o)

0
@Huflatich

Wenn man sich überlegt, dass ein Augenarzt einen Termin erst bis 15 Monate frei hat, dann muss man den ins Testament schreiben, dass er für seine Hinterbliebenen noch gilt. Das war bei mir vor 6 Monaten passiert. Darauf hin hat meine Mutter angerufen und ich hatte den Termin sofort. Was Ärzte unter sich ausmachen können.

0
@kllaura

Ich kenne diese Realität. Da fragt man sich doch warum eigentlich sich nicht mehr Ärzte niederlassen dürfen .Vermutlich kriegen dann die bestehenden Praxen den Hals nicht voll...

1
@Huflatich

Das Problem ist, dass Leute oft Notfälle vortäuschen und Aufgrund von regelmäßigen Kosten der Arzt auf Pausen seiner Sprechstundenhilfe achten muss, da der nur 1 Schicht bezahlen kann. Wenn Leute im Fernsehen einen nicht sehen können, ist das kein Notfallgrund. Aber es gibt leider 100erte davon. Das wird den wirklichen Patient gerecht. Das Wort Patient kommt ja von Leiden.

1

Versuche, so viele Dinge wie möglich zu tun, die schleimlösend sind, damit das endlich aufhört.

https://www.chronische-bronchitis.net/bronchitis-hausmittel

Salviathymol und Sinupret sind sehr hilfreich, guck bei medizinfuchs, jeweils Tinktur, die sind wirksamer.

Das beste schleimlösende Mittel ist klares Wasser!

https://www.youtube.com/watch?v=2gNNh2CNRGU

https://www.wasser-hilft.de/pdf/buecher/wasser_die_gesunde_loesung_inhalt_lesprobe.pdf

Meide unbedingt die Milch und ihre Produkte! Ganz wichtig!

https://www.amazon.de/Allergien-Behandlung-Neurodermitis-Hautausschl%C3%A4gen-Heuschnupfen/dp/3891890338

Auch ZUckerzeugs und Mehlspeisen soltlest Du fürs erste meiden! Iß so natürlich wie möglich und so wenig wie möglich aus der Fabrik.

Danke für die ausführliche Antwort! Ich trinke jede Menge Ingwer Tee, habe budes Nasenspray, nehme Cetirizin und einen efeuhustenlöser. Das verbessert den Husten zwar aber er geht nicht ganz weg und bei der nächsten Erkältung gibt's dann den Rückschlag.. Bei den Salzwasser Inhalationen habe ich nicht den Eindruck, dass es hilft. Ich trinke jede Menge Milchprodukte, warum kann das schädlich sein und wie soll das mit dem Husten korrelieren?

0
@Kurusaky

Milch schleimt. Und zwar richtig. Ganz viele Probleme kommen von der Milch und deren Abkömmlingen. Mindestens ein Viertel bis ein Drittel aller Menschen verträgt die Milch, genauer gesagt, das Eiweiß (das erhitzte Eiweiß) darin nicht und reagiert mit Problemen der Aussscheidungsorgane. Also Darm, Haut, Schleimhaut. Die dazu passendne Krankheiten kannst Du Dir selber ausrechnen.

Es sollte Dich alleine schon stutzig machen, daß da immer so massiv Werbung betrieben wird.

Dr. Bruker sagte mal: Essen SIe nichts, wofür Werbung gemacht wird!

Merke: der Industrie ist Deine Gesundheit vollkommen egal. Die wollen bloß Geld machen!

Und shcließlich geh mal rein logisch daran: Milch ist vorverdautes Essen fürs Kälbchen. So wie Muttermilch vorverdautes Essen fürs Menschenbaby ist.

Aber einem gewissen Alter braucht man nichts vorverdautes mehr.

Ich habe zum Entschleimen sehr gute Erfahrungen gemacht mit Zwiebeln (in Smoothie gemixt mit süßem Obst, als Stückchen in Salat, als Stückchen in Honig und davon den Saft trinken, als Stückchen in Taschentuch zum Auflegen (Wickel).

https://www.amazon.de/Erk%C3%A4ltungen-m%C3%BCssen-nicht-sein-Bruker/dp/B003ATIOKQ/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=erk%C3%A4ltungen+m%C3%BCssen+nicht+sein&qid=1554307726&s=books&sr=1-2

https://www.amazon.de/Allergien-Behandlung-Neurodermitis-Hautausschl%C3%A4gen-Heuschnupfen/dp/3891890338

gibt es anderswo vielleicht noch günstiger, siehe eurobuch.de.

0

Lasse Dich lieber mal auf Allergien testen ....

Was möchtest Du wissen?