seit einiger zeit kommt es oft vor dass ich beim stuhlgang blute

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blut im Stuhl ist gefährlich und dann sofort den Arzt aufsuchen, beim Stuhlgang können Fissuren oder Hämorrhoiden die Ursache sein. Ein Poktologe ist die richtige Wahl.

Das könnten Hämorrhoiden sein, Du solltest es von einem Proktologen abklären lassen. Risse im After brauchen oftmals eine lange Zeit bis sie wieder abheilen und sind sehr schmerzhaft. Alles Gute.

ja, ab zum proktologen! der kann dir dann genau sagen, was los ist. leider ist sowas sehr langwierig und bedarf konsequenter behandlung. evtl. helfen dir sitzbäder mit kamille und ringelblumensalbe, wenn es "nur" eine wunde ist, die immer wieder aufgeht. bei hämooriden bekommst du eine extra-salbe od. sie müssen evtl. verödet werden. außerdem solltest du auf deine ernährung achten, damit dein stuhl nicht zu hart ist.

0

Hört sich nach Hämorrhoiden an. Die wunde Haut kannst du mit einer guten Salbe heilen, die Hämorrhoiden leider nicht. Damit musst du zum Arzt gehen. Wenn keine weiteren Beschwerden auftauchen, wird er dir eine kleine Umstellung deiner Essgewohnheiten empfehlen, also mehr Ballaststoffe, Milchprodukte und ähnliches. In schwereren Fällen kann auch operiert werden. Wie ich allerdings gehört habe, sind die Beschwerden in den ersten Tagen nach der OP recht unangenehm.

Hämorrhoiden wären auf jeden Fall eine Möglichkeit. Aber du solltest zumindest mal zum Proktologen. Der wird entweder eine Darmspiegelung machen oder dich zumindest untersuchen. Ich würde aber schon empfehlen, noch eine Darmspiegelung machen zu lassen. Blut im Stuhl ist immer verdächtig erstmal.

Welche Farbe hat denn das Blut? Wenn es hellrot ist, könnten Hämorrhoiden die Ursache sein. Brennen passt da auch ganz gut. Nicht ungewöhnlich wäre es wenn ein Juckreiz dazu käme.

Du könntest in die Apotheke gehen und dir eine Hämorrhoiden Salbe holen und mal ne für ne Woche oder so schmieren. Wenns nicht besser wird, würde ich an deiner Stelle erstmals zum Hausarzt gehen, oder du gehst gleich zu einem Internisten bzw. Gastroenterologe!

Alles Gute! ;)

Wahrscheinlich Hämorriden, wie bereits erwähnt wurde ab zum Proktologen.

Was möchtest Du wissen?