Starkes Schwitzen in der Nacht sowie viel Körpergewicht abgenommen - was ist die Ursache und was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! 

Da kann man dir eigentlich nur raten, zeitnah zum Arzt zu gehen und das Ganze ordentlich abklären zu lassen. Es wundert mich ehrlich gesagt, dass du das noch nicht gemacht hast, obwohl die Beschwerden "seit einigen Monaten" bestehen. 

So starken Nachtschweiß und eine solche Gewichtsabnahme ohne erkennbaren Grund sollte man ernst nehmen! Ich will dir ja keine Angst machen, aber ich würde noch diese Woche zum Arzt gehen.

Alles Gute! Lexi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Das Problem kenne bzw kannte ich nur zu gut. Bei mir waren es eher die Hände, aber das war auch schon ziemlich nervig.

Habe dann mal im Internet geguckt und bin auf Odaban gestoßen, das ist ein Antitranspirant. Da gibt es verschiedene Arten, für dein Problem bietet sich Odaban Spray an. Um das Schwitzen zu verringern, trägst du das Spray am Anfang täglich vor dem Schlafen gehen auf, nach ein paar Anwendungen dann nur noch etwa wöchentlich.

Hier ein Link für dich: https://www.odaban.de/produkte/odaban-spray/


Grüße, Tanja



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollten das einem Arzt schildern. Ein Röntgenbild der Lunge wäre auch nicht schlecht in diesem Zusammenhang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?