Seit einem Monat Durchfall, warum?

4 Antworten

Durchfall könnte durch Unverträglichkeiten (Lactose, Fructose, Gluten) ausgelöst werden. Da könntest du dich ggf. mal testen lassen. Das wäre ein Ansatz.

Falls es nicht besser wird, wäre ggf. auch mal eine Stuhlprobe und ggf. auch eine Darmspiegelung sinnvoll.

Auch die Pille kann Auslöser für Durchfall sein.

Vor allem aber solltest du unbedingt mehr trinken. 700 ml ist eindeutig zu wenig. Erst recht, wenn du auch noch über den Stuhl mehr Flüssigkeit verlierst als üblich. Denn wenn du dauerhaft zu wenig Flüssigkeit zu dir nimmst, dann hast du irgendwann auch noch deshalb Probleme, z.B. mit den Nieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – hab (leider) schon viel mit Schmerzen erlebt

Hy, das kann viele Ursachen haben. Manchmal dauert eine Magen-Darm-Grippe sehr lang aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Vielleicht verträgst du bestimmte Lebensmittel nicht. Lass doch mal Milchprodukte weg oder auch Fruchtzucker oder mach mal ein Test auf Intoleranzen. Vielleicht hast du auch aktuell sehr viel Stress? Auf jedenfall würde ich an deiner Stelle zum Hausarzt gehen. Der macht Untersuchungen und nimmt evtl. Proben um auf ein Ergebnis zu kommen. Wichtig ist,mehr zu trinken gerade auch wegen dem Durchfall, da geht deinem Körper viel Flüssigkeit verloren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Manchmal ist das Verhältnis von guten und schlechten Bakterien im Darm unausgewogen, dann verändert das schon die Konsistenz des Stuhls. Ich würde indischen Flohsamen einen E- Löffel morgens und abends mit einem Glas Wasser zu mir nehmen vielleicht hilft das schon

Ansonsten beim Arzt eine Stuhlprobe machen lassen um den Stuhl untersuchen zu lassen. Vielleicht auch Candida Albicans (Hefepilze), aber das sollen jetzt andere erklären

Hört sich für mich auch einfach nach Magen-Darm an, wenn man nichts macht, dann bleibt Magen-Darm auch Wochen

Was möchtest Du wissen?