seit 7 Tagen nichts gegessen

8 Antworten

Achte darauf, dass du ausreichend trinkst und versuche zu den Mahlzeiten dir etwas Leichtes hinzustellen und iss, setze dich dazu an den Tisch und mache deinen Teller halbvoll. Versuche ihn leer zu essen. Kummer kann einen schon auf den Magen schlagen und das Hungergefühl nimmt ab, je weniger man isst. Deshalb warte nicht auf den Hunger, sondern stelle dich auf die Mahlzeiten ein. Der Appetit kommt mit dem Essen und der Gewohnheit.

Hey, eina gute freundin ging es genauso! bis sie magersüchtig wurde. sie wollte es am anfang nicht ernst nehmen bis ich sie ins krankenhaus geschleppt habe. sie machte eine therapie und alles war gut. das empfiehlt sich nicht da dass ein ziemlicher leidensweg für sie war. schau dass du wieder langsam anfängst zu essen, mit ner suppe am anfang oder salat und dann immer steigern bis du wieder normale mahlzeiten verzerren kannst! Gute Besserung!

Hi Anja,

vielleicht hilft es dir auch, wenn du mit einer Freundin gemeinsam isst? Kannst du jemanden zu dir einladen und Ihr macht es Euch einfach gemütlich und esst dabei ein bisschen was? Nach sieben Tagen ohne Nahrung solltest du zunächst etwas Leichtes zu dir nehmen, um den Magen nicht zu belasten, Quark oder mageres Fleisch zum Beispiel.

Nach McDonalds Essen - Schwindel und schlecht

War heute mal bei McDonalds, was ich sonst nie mache, aber wir haben halt auf der Autobahn da Halt gemacht. Danach war mir echt schwindelig, sodass die Straße vor meinen Augen verschwommen ist und mir war auch echt schlecht. Kommt das vom Fastfood Essen? Wie gesagt, ich glaube, ich habe das letzte Mal vor 5 Jahren Fastfood gegessen.

...zur Frage

Kaputter Magen

Ich war in letzter Zeit so viel eingeladen und habe viel und schwer gegessen. Seit ein paar Tagen tut mir der Magen weh und sticht. Was muss ich tun, um meinen Magen zu reinigen, damit ich wieder normal essen kann, ohne Schmerzen?

...zur Frage

Habe seit ca. 5 Tagen kein Hungergefühl - wieso?

Hallo, vor ca. 5 tagen hatte ich einen "Brechreiz" und mittlerweile habe ich mich erholt von dem. Seit dem ich wieder gesund bin fehlt mir das hungergefühl. Da ich eine sehr Schlanker mensch bin sieht man eigentlich immer meinen Bauch sehr stark nach dem essen Aber da ich kein hungergegühl hab sieht man sehr stark meinen magen obwohl ich in letzter zeit nichts gegessen habe. Habe sehr angst weil ich heute mal was gegessen habe und nachdem essen musste ich wieder brechen und da kam die Nuddelsuppe die ich bevor ich krank wurde Unverdaut mit...habe sehr angst dass mir Die Magensäure fehlt und ich verhungern könnte. Hoffe auf Hilfreiche Antworten

...zur Frage

Oberbauchschmerzen Hilfe

Hallo

Ich habe seit ein paar Tagen Oberbauchschmerzen meistens nach dem Essen oder auch nach Trinken. Außerdem habe ich nach dem Essen ein Völlegefühl obwohl ich nicht so viel gegessen habe. Die Schmerzen sind unter der Brust zwischen den Rippen.Sie halten manchmal paar Minuten an aber manchmal auch Stunden.Es ist ein Stechender Schmerz.

Was kann das sein?Und was kann ich tun?

Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Komische Übelkeit. Was kann es sein?

Ich habe seit ein paar Tagen eine leichte Übelkeit. Ich habe nichts schlechtes gegessen, sonst auch keine Beschwerden. Ich bin sicher nicht schwanger und ich muss mich auch nicht übergeben. Das hält schon ein paar Tage an und ich kann deswegen nicht viel essen. Woher kann das denn kommen?

...zur Frage

Vermehrt Übelkeit nach dem Essen ... was kann die Ursache sein?

Ich beobachte in letzter Zeit bei mir vermehrt, dass mir NACH dem Essen kurzzeitig richtig schlecht ist. Gestern z.B. hatte ich in der Früh ein Müsli (danach hatte ich keine Probleme), mittags habe ich mir drei kleine Scheiben Vollkornbrot mit magerem Schinken gemacht. Die habe ich mit gutem Appetit gegessen - aber als ich fertig war, hatte ich eine kurze, aber heftige Übelkeitsattacke. Erst als ich etwas Wasser getrunken hatte, ging es besser. Nachmittags war es wieder gut - und beim Abendessen (Nudelauflauf mit Schinken) wieder das gleiche: eine mittelgroße Portion mit Appetit gegessen - und dann dieser Übelkeitsschwall. Erst als ich ein paar Löffel Joghurt gegessen hatte, war das wieder weg.

Ich habe sonst keine Beschwerden, weder Magenschmerzen noch sonstwas, und frag mich, was das sein kann? Gibt es Lebensmittelunverträglichkeiten, die sich so äußern? Habt ihr eine Idee? Danke euch :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?