Seit 6 Monaten immer müde,viel schwitzen bei kleinen Aktivitäten, antriebslos, schnell aggressiv

2 Antworten

Hallo...für mich sind das Symptome die nach Diabetes Typ2 klingen! Lasse Dich doch daraufhin einmal untersuchen! LG

Du hast wahrscheinlich gerade die Wechseljahre überstanden und kommst mit der Hormonumstellung noch nicht gut zu Recht. Bist du eine Frau (deine Größe würde darauf schließen lassen)? Dann lasse dich bei deinem Frauenarzt beraten. Durch die veränderten Hormoneinflüsse kann es zu Agressivität und Lustlosigkeit kommen. Auch richtige Depressionen können Folge sein.

Außerdem solltest du dein Gewicht reduzieren. Bluthochdruck kann auch ein Faktor sein, warum du so schnell schwitzt. Schon einen Teil an Gewicht zu verlieren, entlastet den Körper. Dadurch verringert sich zudem das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt bei dir!

Du bist gefährdet am Metabolischen Syndrom zu leiden. Hier sind noch einige Informationen dazu. Ich wünsche dir viel Erfolg, ich weiß, dass es nicht leicht ist, ich kämpfe selbst immer mit meinem Gewicht. Aber unserer Gesundheit zu liebe sollten wir an unserem Gewicht arbeiten, und das dauert halt seine Zeit.

http://www.youtube.com/watch?v=9l2dgvLdCW8

Ich wiege im Moment 107 kg und ich bin 15 Jahre alt. Mein Problem ist, dass ich einen kleinen Penis habe. Wird er beim Abnehmen größer?

Steht ja schon oben, bitte um Hilfe! Ich bin immer total neidisch auf die anderen Jungs in der Umkleide weil bei denen in der Unterhose ne Beule ist und bei mir gar nichts...

...zur Frage

Wie kann ich mit 15 Jahren bei 78 Kg und 1,78 cm abnehmen?

Hallo,

wie in der Frage schon steht, bin ich 15 (1/2), wiege um die 78 Kg und bin ca. 1,78 cm groß.

Ich habe schon einen kleinen "Bauch" und will deshalb dringend abnehmen da ich mich selbst so nicht wirklich wohlfühle . Vorallem geht es mir um andere, also wie ich den anderen gegenüber vorkomme. Ich werde jetzt nicht wirklich gehänselt, aber schön finde ich das trotzdem nicht. Also will ich meinen Bauch los werden und abnehmen.

  1. Erstmal eine eigentlich dumme Frage, aber ich weiß es wirklich nicht, da ich mich damit nicht weiter befasst habe. Wenn man nicht dramatisch abnimmt, sondern nur um die 10 kg, weil 68 Kg sind denke ich schon normal für meine Größe, geht dann der Bauch überhaupt so schnell weg? (Wie hängt das überhaupt zusammen? Ich kenne jemanden der ist ziemlich schlank eigt. wiegt aber auch nur 3 Kg weniger wie ich)

  2. Wie viel müsste ich denn durchschnittlich mit 1,78 cm und 15 Jahren überhaupt wiegen?

  3. Wie stelle ich am besten meine Ernährung um? Ich esse schon gerne Fleisch und nasche auch ganz gerne. Das mit dem Naschen versuche ich immer wegzulassen, bis jetzt klappt das leider noch nicht ganz so.

  4. Was für Sport und wie oft Sport machen ist denn sinnvoll? Meine Kondition ist noch nicht so gut, will ich aber steigern.

Vielleicht kann jemand meine Fragen ja wenigstens zum Teil beantworten.

Danke,

Lukas

...zur Frage

Leberwerte viel zu hoch?

Ich habe mich die letzten Tage schon so bisschen müde und antriebslos gefühlt. Deswegen war ich heute bei meinem Hausarzt und habe meine Blutwerte und alles gemessen und sie wieder bekommen.

Meine Werte folgende:

GOT +234 Soll : >50

GPT +82 Soll : >50

Bilirubin + 1.3 Soll : 0,3-1,2

Kann mir jemand helfen was das genau bedeutet?. Mein Arzt meinte ich soll das bei einem Internist überprüfen lassen, doch mein Termin dauert halt leider lange...

Ich mache mir echt Sorgen weil ich will keine Leberentzündung oder irgendeine Leberkrankheit haben. Was könnte man dagegen machen ? Hilft Sport zum Beispiel?

...zur Frage

fast täglich ist mir ab Mitte des Tages kalt, ich bin müde, antriebslos, Gesichtshaut spannt,...

Hallo liebes Forum,

seit nun ein paar Monaten habe ich das Problem, dass meine "Tagesenergie" nach dem Mittag so gut wie aufgebraucht ist. Ein Problem, welches mich von morgens bis abends begleitet ist das SEHR extreme schwitzen unter den Armen, besonders wenn ich auf Arbeit etwas Leisten MUSS oder anderen Stressitiationen oder Herausforderungen gegenüberstehe. Wenn ich entspannen kann, kommt das Schwitzen nur vor, wenn ich mich per Gedanken Stress oder Angstsituationen aussetzte. Leider kommt es manchmal auch an den Händen und im Gesicht vor. Das ist natürlich sehr unangenehm und hinterlässt ja auch Schweißflecken auf der Kleidung und man hat permanent Angst vor Geruchsbildung.

seit nun ein paar Monaten habe ich das Problem, dass meine "Tagesenergie" nach dem Mittag so gut wie aufgebraucht ist. d.h. mein Körper wird müde und sehr empfindlich, meine Gedankengänge verlangsam sich, Konzentration lässt nach, oft stellen sich Kopfschmerzen dazu ein, Hände und Füße werden extrem kalt, dazu setzt verstärkt schwitzen und Herzrasen ein. Das Wohlbefinden singt auf null. Erst wenn ich zuhause in der Badewanne entspannen konnte gehts mir wieder relativ gut.

Trinken und gesund essen tu ich ausreichend, mit der Schilddrüse hab ich nix, genauso wie keinen Eisenmangel...

hat noch jmd Tipps oder kennt die Situation? Danke!!

...zur Frage

Schmerzen im unteren Bauchraum alle paar Monate!

Hallo zusammen,

Seit Ende 2012 habe Ich immer wieder merkwürdige Schmerzen im unterem Bauchrraum. Es ist ein sehr drückendes Gefühl, äußerst unangenehm. Zwischendurch sind es stechende Schmerzen. Als Ich es das erste mal auf der Rechten Seite hatte, bin Ich sofort ins Krankenhaus, da es immer schlimmer wurde, und Ich Blinddarm ausschließen wollte. War er auch nicht. Nach zwei Tagen die Ich nur mit Schmerzmittel überbrücken konnte, war alles wieder weg und Ich war fit. Im nächsten Monat ging es wieder los, quasi über Nacht. Ich war irgendwie beunruhigt und ging erneut zum Arzt, diesmal zum Frauenarzt, weil Ich sichergehen wollte das es nichts ist was die Gebärmutter betrifft. Der Frauenarzt fand nach eingehender untersuchung auch nichts. Weiter gings zum Internisten. Dieser machte erst ein großes Blutbild. Alles in Ordnung!

Beim Ultraschall stellte er dann fest, das Ich nur eine Niere habe (rechts)! jedenfalls findet er die linke nicht.( Das ist in meinen 20 Jahren Arztbesuchen nicht aufgefallen?)Was wohl nicht schlimm ist, denn die die da ist, arbeitet prima. Er sagte, daher kommen die Schmerzen nicht, da ist alles okay.

Ich weiß so langsam nicht mehr was Ich tun soll. Die Schmerzen kommen und gehen.

Hier mal alle Symptome zusammengefassr: -Schmerzen im Unterbauch (mal rechts-, mal linkslastig) -Kaum Hunger - Sehr viel Durst - Häufiger Toiliettengang (nur Urin) - Starkes Schwitzen - Stehen und laufen unangenehm - Sitzen oder liegen angenehm - Wärme verschafft besserung - Antriebslos und müde - Sehr schnell erschöpft

Ich bin für jeden Rat dankbar!

...zur Frage

Abnehmen mit HIIT - 8 kg in 7 Wochen. Ist das realistisch?

Moin Moin, Ich würde gerne binnen 7 Wochen 8 kg abnehmen . Bin knapp 160 cm groß und wiege gute 68 kg - vor ca einer Woche habe ich mit HIIT angefangen.
Jetzt zu meiner eigentlichen Frage - welche Lebensmittel sollten sich in meinem Kühlschrank befinden ?
Sind die 8 kg realistisch ohne JoJo- Effekt ? Vielen Dank und noch einen schönen Abend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?