Seit 6 Monaten Blasenentzündung ohne jemals beim Arzt gewesen zu sein?

5 Antworten

Du brauchst dich nicht wegen einer Blasenentzündung zu schämen. Die kann aufgrund vom Baden bzw. Kälte vorkommen, daher kann es jedem jederzeit passieren. Es ist schade, dass du deine Eltern nicht vertraust aber ich kenne die Hintergründe nicht. Du kannst deinen Kinderarzt besuchen und ihm / ihr erklären, warum du nicht mit deinen Eltern reden möchtest. Dein Frauenarzt kann vielleicht auch hilfreich sein. Alternativ kannst du auch in der Apotheke um Produktempfehlungen bitten. Es wäre aber wichtig, dass du auch zum Arzt gehst, besonders wenn die Entzündung seit so lange dauert. Hier einige Links, die darüber reden aber Vorsicht, sie ersetzen nicht den Arztbesuch:

https://www.praxisvita.de/hausmittel-gegen-blasenentzuendung-das-sind-die-besten-345.html

https://www.we-go-wild.com/effektive-hausmittel-gegen-blasenentzuendung/

Hallo,

Mir ist zwar nicht ganz klar warum du deinen Eltern das nicht sagen willst, du solltest es nämlich tun, schämen musst du dich für sowas ja nicht - ich kann aber verstehen dass es unangenehm ist.

Um das ganze loszuwerden musst du zum Haus- bzw. deinem Kinderarzt. Einen Termin machen kann man auch als 13jähriger. Jeder Arzt unterliegt der Schweigepflicht und darf eigentlich niemandem was erzählen, wenn man unter 15 Jahren ist gibt es da aber Ausnahmen - der Arzt hat das Recht deine Eltern zu informieren, aber ohne Grund machen die das eigentlich auch nicht.

Grüße und gute Besserung,

FlaeD

Seit 6 Monaten eine Blasenentzündung. So so... Dann warte noch, bis du eine Nierenentzündung hast, danach kommt dann die Dialyse. Vorher rentiert es sich nicht zum Arzt zu gehen.

Was möchtest Du wissen?