seit 4 Wochen krank -grippaler Infekt geht nicht weg

4 Antworten

Hallo!
Ich hatte jetzt wochenlang ein ähnliches Problem und habe es immer noch. Durch eine Entzündung im Auge ist dann bei der Untersuchung die Diagnose " Verdacht auf Chlamydieninfektion" gestellt worden.Bei einer speziell dafür durchgeführten Blutuntersuchung kam dann raus, dass ich eine Infektion mit dem Erreger "Chlamydia Pneumoniae" habe. Sollte also Ihr Problem noch bestehen, dann kann ich nur empfehlen sich diesbezüglich untersuchen zu lassen. Bei mir hat das nämlich zu einer Lungenentzündung geführt und ich quäle mich jetzt schon seit 2 Monaten damit rum.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Alles Gute!!

Das klingt nach Pfeifferschem Drüsenfieber! Durch grippeähnliche Symptome wird meistens auf Angina behandelt. Durch das Antibiotikum bekommt man nur Ausschlag... Die "kuss-krankheit" bleibt lange bestehen und man fühlt sich sehr viel länger schlapp als bei einer normalen Grippe. Muss per Bluttest diagnostiziert werden. Danach heißt es einfach nur Ruhe. Jede Anstrengung machts nur schlimmer. Sehr viele Menschen haben das, es geht nur meistens unbemerkt vorbei, weil es für eine Grippe gehalten wird.

Hey, ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter aber ich habe genau das gleiche Problem. Bin jetzt auch seit knapp 2 Wochen krank (nehme auch sonst fast jeden Infekt in den Wintermonaten mit). Jeden Tag habe ich im Moment etwas anderes. Wenn die Ohrenschmerzen weg gehen dann habe sie ich Halsschmerzen, wenn die weg sind dann habe ich Schüttelfrost. Total seltsam! 

Wie lange hat das bei dir gedauert? Hast du irgendwas genommen? LG 

Blaue Lippen und Frieren aber kein grippaler Infekt?

Was kann es sonst noch sein, wenn man richtig schlottert, sich kaputt fühlt und sogar noch bläuliche Lippen hat, aber keinen Infekt hat? Also selbst der Arzt konnte keinen Infekt feststellen.

...zur Frage

Grippaler Infekt & arbeiten gehen ?!

Hallo ihr lieben... Also, ich habe jetzt seit mehreren Tagen Anzeichen einer Erkältung... Kopf - und Gliederschmerzen, Husten, Schnupfen... ich habe mich versucht an meinen freien Tagen so gut es geht auszuruhen,viel geschlafen, Selbst Hühnersuppe gemacht & gegessen, viel Tee getrunken...aber irgendwie wird es statt besser immer schlimmer... Irgendwie hab ich den Verdacht, alles was ich tue ist Kontraproduktiv.

Da viele Kollegen bereits ausgefallen sind, hab ich mich heute zur Arbeit geschleppt, obwohl ich eigentlich lieber zu Hause geblieben wäre...

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich morgen nicht doch lieber zu Hause bleiben soll... Personalknappheit hin oder her...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun ?

...zur Frage

Immer wieder grippeähnliche Symtome ohne Fieber?

Ich habe sehr oft Symtome wie bei einer Grippe und Fieber.

Ich fühle mich warm an, schlapp, meine Knochen tuen weh, hab das Gefühl einen Ateminfekt zu bekommen etc.

Fieber habe ich aber nie.

Das hält dann den Tag über an und dann ist es wieder ok.

Das habe ich bestimmt drei-vier mal oder öfter im Monat.

Hat das eventuell noch jemand? kennt das jemand?

...zur Frage

Ohrenschmerzen zum Arzt gehen?

Hallo ihr, seit heute morgen habe ich Ohrenschmerzen. Es tut weh aber ist noch auszuhalten. Es ist nur am rechten Ohr und zieht runter bis zum Kiefer. sollte ich zum arzt gehen oder erst mal abwarten?

...zur Frage

dicker Kopf, gereizter Hals - Hausmittelchen? -.-!

Hallo Zusammen!

Irgendwie hab ich mir wohl was eingefangen. Es ist keine typische Erkältung... Es fing gestern mit leichten Halsschmerzen an, nicht mal richtige Schmerzen, eher ein leichtes Kratzen und etwas Ohrenstechen. In den Ohren merke ich heute schon nichts mehr, hab natürlich mit viel Tee nachgeholfen und die Halsschmerzen sind auch so gut wie weg. Geblieben ist ein "dicker Kopf", als hätte ich die volle Grippe (Schwindel, fiebriges Gefühl), aber keine körperlichen Symptome mehr. Hat jemand einen Rat wie ich das wegbekomme? Hoffe da bricht nicht noch die volle Grippe aus...

Lieben Dank

...zur Frage

Magen Darm Infekt oder Grippe ?

Mir wurde plötzlich kotzübel, habe überall Gliederschmerzen und Halsschmerzen kopfschmerzen kommen aber auch dazu.. Was kann man dagegen machen?/ Was könnte es sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?