Seit 3 Wochen Schwindelgefühl, Kopfschmerz und drückende Augen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo aterix123!

Vielleicht kann Dir ja ein Osteopath weiterhelfen, denn diese Beschwerden können durchaus von Wirbelblockaden ausgelöst werden. Bitte schau mal in diesen Tipp hinein.

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/manuelle-therapie-oder-osteopathie-wo-ist-da-der-unterschied (besonders Punkt 2c!)

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mietzekatz 19.02.2015, 17:49

Echt das wird durch Blockaden ausgelöst? ?

Alle Ärzte die ich danach fragte sagten nein

1
walesca 19.02.2015, 17:58
@mietzekatz

Das wäre zumindest möglich! Einen Versuch ist es allemal wert! Auch geringste Blockaden können starke Beschwerden hervorrufen. Such Dir aber bitte einen Osteopathen, der viel Erfahrung mit der HWS hat! Bei welchen Ärzten - außer dem HNO warst Du denn schon? Warst Du denn wegen der Augenschmerzen etc. auch mal beim Augenarzt? LG

0
mietzekatz 19.02.2015, 18:09
@walesca

Bekommt man durch HWS Blockaden auch Schweißausbrüche und leichtes Herzrasen? Ich denke nämlich auch meine Probleme ligen in der HWS aber das MRT hat nix gezeigt

1
walesca 20.02.2015, 13:12
@mietzekatz

Ein Osteopath kann auch die kleinsten Blockaden ertasten, die auf keinen Aufnahmen zu sehen sind. Ob solche Blockaden auch Auswirkungen haben wie Schweißausbrüche oder Herzrasen, kann ich nicht sagen, aber ich halte es doch immerhin für möglich, da Blockaden der WS oft ausstrahlen. LG

0

Hey hab die selben Probleme seit letzten Jahr April 2014 und weiß noch immer nie was das is

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?