Seit 3 Tagen halsschmerzen(ohne Mandeln) dunkegrüner auswurf. Schleim schäumt sich im Mund. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, du warst inzwischend beim Arzt. Mittel, die man in diesen Fällen selber macht, kennst du sicher: Ingwertee (einfach eine Wurzel zerkleinern) mit Honig, Kräutertee mit 1 Teelöffel Öl, Zwiebelsaft, feucht-warme Halswickel, Bettruhe = nicht zu lange, langsame Spaziergänge an der frischen Luft, auch Zwiebelsaft tut mir oft gut. Wichtig wäre inhaleren mit Salz. Zusätzlich die Hilfe von einem Arzt (Bronchial- und Lungenarzt) in Anspruch nehmen. Gute Besserung!

Du solltest morgen früh auf jeden Fall als erstes einen Arzt aufsuchen, entweder deinen Hausarzt oder am besten direkt den HNO-Arzt. Außerdem kannst du zusätzlich zum heißen Tee, den du ausreichend trinken solltest, auch mal mit Salswasser oder Apfelessig gurgeln. Das spült deinen Rachen frei und das Salswasser desinfiziert, bzw. wirkt förderlich. Am besten verzichtest du heute auch auf scharfes Essen und tust dir die Ruhe an.

Du solltest auch Nachts einen dicken Schal anziehen und immer mit dicken Socken rumlaufen undrichtig oft Zähne putzen damit sich die Backterien nicht auch noch im Mund vermehren.

Was möchtest Du wissen?