Seit 3 Tagen extreme Nackenschmerzen die in Brustkorb und Wirbelsäule ziehen, kann Kopf kaum bewegen - was ist das?

4 Antworten

Mache Hals- und Brustwickel. Ein Tuch in einem Wasser-Essiggemisch 1:1 lauwarm usdrücken und um den Hals bzw. die Brust legen, auch den Rücken mit einbeziehen, dann einen trockenen Schal darüber wickeln und 1-2 Stunden drauflassen, dann eventuell erneuern, wenn du das Gefühl hast, es hat dir gut getan. Für den Nacken sind leichte Massagen mit den Händen hilfreich. die Hände um den Hals legen, die Finger nach oben und anfangen die Hände rauf und runter zu bewegen mit mäßigem Druck, 10-20 mal, dann die Finger nach unten und wieder rauf und runter. Die Hände nur um den Hals legen und versuchen gegen den Widerstand der Hände, den Kopf leicht hin und her zu bewegen, nach oben und nach unten. Einreiben des Nackens mit Arnika Salbe oder auch einer wärmenden Sportsalbe kann auch hilfreich sein. Den Hals immer warm halten mit Rollis, Schal, auch oder besonders über nacht.


Hallo,

unter Vorbehalt, möglicherweise hast eine Blockade in der HWS, oder auch muskuläre Verspannungen, die könnten evtl. von deiner Erkältung kommen.

Es können aber auch andere Krankheiten diese Symptome auslösen.

Ich kann dir nicht einmal Wärme für deinen Nacken empfehlen, da es andere Ursachen haben könnte.

Es gibt Arzte, die ohne Krankenversicherung behandeln, die Adressen findest du im Internet. Ruf mal bei der Caritas an, die könnten dir vielleicht auch weiter helfen.

Normalerweise hast du, falls du Arbeitslosengeld II erhältst, Anspruch auf Krankenversicherung - du müsstest du dich dringend darum kümmern, damit du wieder versichert bist.

Ich wünsche dir gute Besserung und dass es dir auch in anderen Dingen wieder besser geht.

Alles Liebe

Hallo, möglicherweise hat Dein Nacken kalte Luft von einer Klimaanlage etc. abbekommen. Bewegung und Wärme helfen da am besten (Rollkragen, Schal, Rotlicht, Wärmflasche) oder auch das Einreiben mit durchblutungsfördernden ätherischen Ölen. Nützliche Erkältungstipps findest Du unter diesem Link: http://www.zink-portal.de/erkaeltung-und-zinkmangel/

Gute Besserung!

Extreme Nackenschmerzen Hilfe

Hey, seit Freiag habe ich Nackenschmerzen die sehr sehr weh tun sobald ich den Kopf drehe aber auch wenn ich ihn ruhig halte. Es zieht in den Arm und in den Kopf. Sobald ich liege kann ich keine 10 Minuten in der selben Posotion bleiben weil es dann wieder total weh tut. Wärme hilft nicht und Schmerztabletten auch nicht und morgen muss ich wieder Arbeiten(Altenpflege). Ich weiß nicht mehr was ich machen soll

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Stur?

Habe heute einen Handstand gemacht und bin auf meinen Nacken gefallen...Wenn ich mich nach rechts drehen will habe ich schmerzen/ziehen von meinem Nacken bis in die Schulterblätter ...kann fast nicht meinen kopf nach rechts drehen und komme nicht weit...nach unten sehen zieht und schmerzt auch ...was könnte dies sein?sollte ich zu einem arzt gehen?Habe einen kleinen bluterguss unter dem Nacken

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Skifahren

Hallo! Vorgestern bin ich seit langem mal wieder Ski gefahren. Vormittags bin ich gestürzt und voll mit dem Gesicht auf den Boden geknallt. Ich hatte einen Helm auf, mir wurde auch nicht übel. Seitdem werden allerdings die Nackenschmerzen immer heftiger, sie strahlen auch in den Kopf und die Arme aus. Kann den Kopf kaum drehen, hab Kopfschmerzen. Ist das jetzt Muskelkater oder kann das auch an dem Sturz liegen? Wann vergeht das wieder und was gibts für Mittel dagegen, am Besten Homeopatische Mittel?!

...zur Frage

starke Nackenschmerzen auf der rechten Seite, was kann ich tun?

Bin warscheinlich heute Nacht falsch gelegen und habe jetzt schon den ganzen Tag starke Nackenschmerzen auf der rechten Seite. Ich kann meinen Kopf kaum drehen, es tut einfach nur weh. Habe schon ein Kirschkernkissen draufgepackt, aber das hilft nichts. Wer hat noch eine andere Idee was ich tun kann?

...zur Frage

Nacken steif - bewegen oder nicht?

Hey Leute,

bin heut aufgewacht und hatte unglaubliche Nackenschmerzen, kann meinen Kopf nur bedingt nach links, aber gar nicht nach hinten bewegen. Der Schmerz strahlt vom Nacken bis in die Schultern und in das Schulterblatt aus. Schätze ich bin falsch gelegen (Arm nach oben) oder es kommt von gestern als ich 20 min in der kalten Zugluft gesessen bin..

Jetzt meine Frage: soll ich den Muskel bewegen oder eben nicht?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?