Seit 20 Jahren starken Druck in der linken Leiste, Hüftebereich und Rücken

1 Antwort

gehe mal zum osteopaten, ner bekannten von mit hat das sehr gut geholfen

Danke, aber das habe ich auch schon mehrmals ohne Erfolg probiert!

0

Zustand nach Zahn OP

Hi :D

also mir wurde am Freitag ein Zahn gezogen es ging dem eine Entzündung voraus, jetzt werde ich unterstützend mit Antibiotika behandelt. Ich habe noch immer einen mäßigen bis starken Druck im Oberkiefer, wovon kann das kommen? Von der bestehenden Entzündung oder dem Eingriff und der Schwellung?

...zur Frage

Nach 4 Wochen schon wieder Nasennebenhöhlenentzündung??? Hilfe

Hallo, also am 11.11. war ich beim HNO wg. Ohrenrattern. Dieser stellte einen beidseitigen Paukenerguß, Belüfungsstörung und Nasennebenhöhlenentzündung fest. Dies wurde 10 Tage mir Antibiotika, Nasenspray und Sinupret behandelt. Bei der Kontrolle am 22.11. war alles ok - keine weitere Behandlung nötig.

Nun habe ich seit drei Tagen einen Druck auf den Schläfen und ein Kribbeln in den Schläfen als ob Ameisen drüberlaufen würden.Richtig ekliges gefühl. Seit gestern habe ich wieder druck auf den Wangenknochen. Ich war heute beim Hausarzt und schilderte ihm das und er sagte (ohne mich weiter zu untersuchen) das die NNH von vor 4 Wochen wahrscheinlich doch nicht ganz ausgeheilt war und sich die Bakterien wieder vermehrt haben. Na toll. Und jetzt - wieder Antibiotika und Sinupret.

Kann das echt sein, das ich schon wieder einen Nasennehbenhöhlenentzündung habe? Geht das? Ist da das Kribbeln an den Schläfen normal? Das macht mich echt ganz fertig.

...zur Frage

Schmerzen nach dem Einreiben mit Voltaren?

Ich bin am Montag auf einer Eisplatte ausgerutscht und auf den linken Ellenbogen gefallen und habe seitdem Schmerzen. Es ist am Ellenbogen nichts zu sehen. Ich creme nun seit Donnerstag jeden Tag meinen Ellenbogen 1-2 mal täglich ein. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass wenn ich meinen Arm eincreme, dass nach einer Stunde der Arm stärker weh tut, als davor. Zum Beispiel habe ich dann einen starken Druck im Oberarm und meine Finger kribbeln. Soll ich das eincremen lieber sein lassen und was hat das zu bedeuten mit dem Druck und dem Kribbeln?

...zur Frage

Wie fühlt sich eine Zyste an?

Hallo,

habe seit ca. 1 Monat immer wieder ein Ziehen ausschließlich im linken Unterbauch.Ich spüre es v.a. beim Fahrradfahren oder Sport; als ob da i-was sitzt. Das Ziehen geht von den Hüftknochen manchmal bis zur Leistengegend und auch in den Oberschenkel. FA hatte vor mehreren Monaten kleine Follikel festgestellt, die mit den nächsten Eisprüngen weggehen sollten. Nun ist einige Zeit vergangen (Blutungen & Regelschmerzen sind wie immer), aber es ist immer noch da. Könnte das eine Zyste sein, oder kann es auch von den Nerven in diesem Bereich kommen?

Sollte ich damit nochmal zum FA oder erst, wenn es "wirklich" schmerzt?

Danke für Ratschläge!

...zur Frage

Hab ich mir einen Nerv eingeklemmt? Taubheit (Kribbeln) in Armen & Beinen!

Hallo!

Am Freitag hatte ich starkes Badmintontraining! Abend bin ich dann noch in der Dusche ausgerutscht. Am nächsten Morgen bemerkte ich, dass ich etwas taube Beine bzw. Arme habe. Ich sitze von der Arbeit her jeden Tag sehr lange am Computer und habe deshalb öfters ein Zwicken im Bereich vom Steiß. Heute kribbeln meine Beine etwas aber das Taubheitsgefühl ist etwas weg. Hier meine Fragen: Könnte das wirklich ein eingeklemmter Nerv sein? Eventuell ein Bandscheibenvorfall? (sind die sympthome) wie findet der Arzt das herraus? erst mal zum normalen Arzt gehen? Wie geht das wieder weg und wird es behandelt? (z.b: sportpause, salben, tabletten) vielen lieben dank für eure hilfe! :)

...zur Frage

eingeklemmter nerv durch verspannung?!:(

hallo

angefangen hat es ende mai mit leichten schwindel jetzt manchmal starker schwindel ,verspannungen,schmerzen ( auf der linken seite schulterblatt bis in den arm ) kribbeln im linken arm beine schlafen bei druck auf schulterblatt ein ..die symptome wurden nach ner zeit immer schlimmer also es war nicht aufeinmal alles da.

was gemacht wurde : mrt kopf, hno untersuchung, wirbel sind alle drin,wirbelsäule sieht gut aus war beim orthopäden,röntgenbild von hws und alles mögliche ! alles gut!

die ärzte sagen das ich muskuläre probleme durch zu wenig bewegung und so habe und diese verhärtungen auf den nerv drücken und er sozusagen eingeklemmt ist..ich kann das aber iwie nicht glauben kann das echt sein? hat jemand damit schon erfahrungen gemacht?

kg,osteopathie und alles hab ich auch schon!

kann ich dem arzt glauben?weil dann müsste es doch langsam mal weggehen :( ich kann langsam echt nich mehr

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?