Seit 2 Wochen extrem müde und schlapp - warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei diesen Symptomen Dir einen Rat zu geben ist wirklich schwer.

Nebenwirkung der " Pille " ? dazu fehlt der Name des Präparates.

Lymphknotenschwellungen ( mein linker Lymphknoten am Hals ? , meinst Du da wäre nur einer ? ) sind Anzeichen einer Entzündung. Du beschreibst aber keine Symptome.

Müdigkeit : Eisenmangel, Kreislaufstörungen, Pille ?

Freudlosigkeit : Persönliche Probleme, Pille ?

Mehr gibt leider Deine Frage nicht her !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal könntest Du unter einem Östrogenmangel leiden, falls Du eine Pille mit Gestagenen nimmst.

Und dann klingt mir das alles sehr nach Mangel an Vitamin D3. Geh mal zum Hausarzt und laß den Pegel messen. D3 ist zuständig zum Bau von Hormonen. Vielleicht ist da etwas durcheinandergeraten.

Falls Du Vit D3 nehmen sollst, achte auf die Einnahme von 1 Mio IE in den ersten 1-3 Wochen als Anfangsdosis. Sonst dauert es Monate, bis sich etwas ändert.

Eisenmangel kommt auch in Frage, das erkennst Du daran, daß kaum noch rote Äderchen im Augenweiß zu sehen sind. Bei Verdacht laß Dir mal Blut abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann schon an den Hormonen liegen.

Den Beipackzettel mit den Nebenwirkungen hast du gelesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hello444 10.12.2016, 22:24

Ja hab ich. 

0
DerGast 10.12.2016, 22:56
@hello444

Und du hast trotzdem mit der Pille angefangen?

Respekt! ;)

1
Melanie88 11.12.2016, 00:22
@DerGast

Besser mit der Pille anfangen, als später rumheulen weil das Gummi gerissen ist oder es "vergessen" wurde. :D

0
Hooks 11.12.2016, 21:24
@Melanie88

Noch besser, wenn man mit GV wartet, bis ein Kind empfangen werden darf. Das entspannt die ganze Sache.

0

Was möchtest Du wissen?