Seit 2 Monaten offene Hautstelle 7x7cm Therapievorschlag

1 Antwort

Außer dem Hauttransplantat gäbe es nur die Möglichkeit, mittels manueller Lymphdrainage das Gebiet um die offene Hautstelle zu entstauen und somit die Durchblutung zu verbessern. Es würde wahrscheinlich Narbengewebe enstehen. Diese Therapie macht man auch bei sogenannten offenen Bein, also ulcus cruris. Wichtig ist in dieser Zeit die sterile Wundversorgung durch den Arzt und eine engmaschige Therapie, am besten dreimal in der Woche. Abgestorbenes Gewebe würde weiterhin durch den Arzt entfernt werden müssen, falls es nekrotisch werden würde. Ich habe einem Patienten mit manueller Lymphdrainage seine offenen Beine, mit denen er schon drei Jahre rumlief, zu bekommen. Lymphdrainagen werden von Physio`s angeboten. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?