Sehstörungen, Schwindel und Kopfschmerzen die Folge von blockierten Wirbel sein?

3 Antworten

Hallo, ich hatte die gleiche probleme...ich bin daraufhin zum artzt gegangen und dieser hat einen bluttest gemacht : Eisenmangel vielleicht solltest du auch mal zum Arzt gehen Lg Jessy☺

Das menschliche Nervenkostüm hat viele Fortsätze und Verbindungen. Manchmal bis in ungeahnte Höhen und Bereiche. Da ist es durchausmöglich, dass Nervenbahnen aus dem Wirbelsäulenbereich sich auch bis hinein in die Kopfregionen bemerkbar machen. Ein guter Orthopäde in ZA mit einem erfahrenen Physiotherapeuten oder auch einem Neurologen kann hier vermutlich Abhilfe schaffen.

Ja, durchaus! Die zwei hinteren Arterien, die zum Gehirn ziehen und es versorgen stehen in enger Verbindung mit der Halswirbelsäule! Wenn da ein Wirbel blockiert ist, kann das Auswirkungen auf die Blutversorgung des Gehirns haben und somit auch zu Sehstörungen und Schwindel führen. Die Kopfschmerzen können auch durch verspannte Nackenmuskulatur kommen!

Was möchtest Du wissen?