Sehstörungen als psychisch abgestempelt?

Wie lange dauern die Sehstörungen immer an? Wie viele Minuten ca.?

Die sind konstant da. Das Flimmern kommt eine Sekunden bis Minuten wenn ich von helleren in dunklere Gebiete gehe und umgekehrt. Der verschwommene Fleck ist 24/7 da.

3 Antworten

Das bedeutet erst einmal, dass das Auge an sich gesund ist. Dieses Flimmern das Du beschreibst, spricht eher für etwas Neurologisches z.B. Migräne mit Aura. Der Blutdruck oder Blutzucker kann auch solche Probleme verursachen. Alles Gute!

Hallo,

generell kannst Du dir immer eine zweite Meinung einholen.
Da ich das mit der Sichtfeldeinschränkung selbst kenne würde ich Ihr da jedoch glaube schenken und vielleicht lieber zum Hausarzt oder Psychologen gehen.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich hatte auch mal eine sehfeldstörung, das war dann im endeffekt migräne mit aura, also neurologische symptome. ich würde noch eine ärztliche meinung einholen. es muss nicht sein, dass es psychisch bedingt ist ist.

Ich bin kein migräne patient, aber stresskopfschmerzpatient. ist das normal dass die dann mehrere Tage anhalten? Ich habe das jetzt schon eine Woche, eig auch keine Kopfschmerzen gehabt.

0

Was möchtest Du wissen?