Sehstörungen - wer kann helfen?

5 Antworten

Hallo, Sorry - aber es hilft Dir nicht weiter, immer wieder die gleiche Frage zu stellen. Mehrere haben Dir jetzt geraten, zu einem Psychotherapeuten oder Psychiater zu gehen. Du solltest Deine Energie darauf verwenden, einen Termin zu bekommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du hier noch weitere hilfreichen Antworten erwarten kannst. Geh zu Deinem Hausarzt und lasse Dir eine Überweisung geben. Vielleicht kann der Dir Tipps geben, bei welchem Therapeuten Du möglichst bald einen Termin bekommen kannst. Du hast nichts an den Augen! Das wurde doch alles untersucht, auch die anderen Arztbesuche kannst Du Dir sparen. lg Gerda

Neurologisch / psychiatrisch: mrt 2010 ohne Befund. Körperliche Untersuchung bei 2 Neurologen ohne Befund. Diagnosen: angststörung, Hypochondrie. Medikamente 50 mit opipramol abends. Kardiologie: fallotsche tetralogie von Geburt an. 1 mal im Jahr Langzeit EKG und Langzeit Blutdruck und Ultraschall. Erst vor kurzem da gewesen. Alles in Ordnung. Blutdruck sehr niedrig. Im Schnitt 95/70 was aber laut kardiologe wünschenswert ist. Hno: ohne Befund. Ct der Nebenhöhlen ebenfalls ohne Befund. Vllt hat hier ja einer eine Idee was das mit Mienen Augen sein könnte. Ob noch weitere Untersuchungen gemacht werden sollte (oder ist das bei kompletter unauffälligigkeit der Augen bei Standard Untersuchungen nicht nötig?)? Ich habe einfach so Angst, dass das immer schlimmer wird....

Hallo neuro

Ich habe die Probleme auch am Auge, du solltest damit schnell zu deinem Augenarzt gehen, ich würde direkt hingehen und mich nicht abweisen lassen, Es kann harmlos sein, so wie bei mir, aber auch eine Ernsthafte Erkrankung, zb Netzhautablösung dahinter stecken.

hier ein Link über deine eventuelle Erkrankung des Auges:

http://www.fliegende-muecken.de/index.php?id=behandlung_fliegende_muecken

LG Mahut

4

Hast du alles gelesen? Ich war in den letzten 3 Monaten bei 4 verschiedenen Augenärzten. Das letzte mal letzte Woche. Es wurde nichts gefunden.

0

Ich kann kaum noch was sehen!! Ist das was Schlimmes?

Ich hatte das früher schon ein paar mal und war auch im CT, aber die haben da nix feststellen können.

Und zwar ist es so, dass ich genau da, wo ich hingucke, nichts sehen kann. Es ist weder schwarz noch weiß, sondern einfach nicht da!

Ich muss auch beim Schreiben immer neben die Tasten bzw. den Text gucken, damit ich überhaupt lesen kann, was ich schreibe...

Manchmal wird der Fleck, der unsichtbar ist größer und dann sehe ich an dieser Stelle lauter bunte Farben, wie ein Ölfleck der total am Schimmern ist.

Den seh ich auch, wenn ich die Augen zu mache.

Dabei kriege ich immer so komisches Stechen hinter den Augen.

So nach ca. 10-60 Minuten ist der Fleck ganz plötzlich weg, aber die Kopfschmerzen bleiben noch eine Weile.

Hat as noch jemand, bei dem was diagnostiziert wurde? Ist das was Schlimmes? Und warum sagen die Ärzte, dass da nichts wäre?

...zur Frage

Gerade wieder komisches Sehproblem gehabt...?

Hallo,

ich saß eben am Pc und zocke jetzt seid ca. 2 Stunden. Mir ist dann oben rechts im Gesichtsfeld so ein heller kleiner Streifen aufgefallen, den ich auch gesehen habe, als icj meine Augen geschlossen habe. Habe extrem Panik bekommen und meine Augen gerieben und bin dann zur Türe raus und habe geguckt ob er noch da ist, indem ich eine Wand angeguckt habe.. da habe ich das Ding nochmal gesehen und ab da war er weg. Habe ein Glas Wasser getrunken und bin dann in einen dunklen Raum und hab mich hingelegt für 5min. Der hat auch so leicht geschimmert... extrem schwer zu beschreiben. So helle Punkte und dunkle Punkte die auftauchen und nach einer Sekunde oder so langsam transparent werden habe ich schon seit vielen Jahren und die Augen sind gesund. Außerdem hatte ich auch schon mal so ein Flimmerskotom, müsste auch schon um die 2 Jahre her sein. Ich habe jetzt nur Angst, dass sich eine Sehnerventzündung oder so ankündigt, das hatte ich ja noch nie.... hatte eh schon mal Angst vor MS und das würde die Angst wieder verstärken...

...zur Frage

Plötzlich rote (bei Berührung brennende) Flecken an den Zehen?

Guten Morgen allerseits,

vor einer Woche tauchte an meinem kleinen Zeh ein roter Fleck auf (Siehe Bild). Dieser wurde schnell größer und brennt überhaupt nicht. Ich habe anfangs gedacht es wäre eine Blase, aber ist leider keine.

Doch innerhalb weniger Tage tauchten weitere rote Flecken an den anderen Zehen auf und das immer an der gleichen Stelle (fast immer an den Gelenken). Erst waren es Hautfarbene Punkte/Erhöhungen (Siehe Bild, neben dem kleinen Zeh unter dem roten Fleck), doch paar Tage später wurden diese viel größer, rot und brennen bei Berührung stark, wie bei einem Sonnenbrand.

Man sieht das auf den Fotos etwas schlecht, aber die linken Zehen (ab der kleinen Zehe) haben in der Mitte einen helleren Punkt und sind besonders Außenrum stark rot.

Dabei habe ich meine Füße kaum belastet und trage Schuhe, die überhaupt nicht drücken. Was kann das sein? Die scheinen sich immer weiter auszubreiten.

Ist das eine bakterielle Hautinfektion? Oder sogar Warzen? Wobei die nicht wirklich wie Warzen aussehen und anfühlen. Fühlt sich genauso weich an wie die gesunde Haut.

Was genau kann das sein?

...zur Frage

zustand nach der geburt

Hallo mein Name ist Nadine bin 19jahre alt. Also ich fang mal an. Ich habe vor 2Monaten ein baby zu Welt gebracht. Danach hat sich mein Zustand sehr verschlechtert herzrasen,sehstorungen,appetitlosigkeit,Schlafstörungen,zittern am ganzen körper. Jetzt geht es mir ein bisschen besser habe mich von oben bis unten durch checken lassen Ultraschall vom Herzen und ct vom Kopf. Hatte zwei Migräne anfälle. Seid da an habe ich sehstorungen: Punkte vor den Augen die immer weg gehen also nach oben und unten,Augen flimmern, und wie fliegen über meinen Augen. Und wenn ich ins Licht gucke sehe ich fast nicht mehr. Beim augenartz wAr ich auch schon aĺles super. Dazu habe ich jetzt auch noch ein schwinde' Gefühl und mein koper fühlt sich an wie Blei. Mein zittern ist wieder da. Und die sehstörung auch. Habe auch manchmal Probleme mit dem atmen es ist dann schwer zu atmen. Meine Wahrnehmung wenn ich draussen bin ist auch sehr komisch schwer zu erklären. Kann mir jemand sagen was ich habe.... Möchte endlich die Zeit mit meiner Tochter genießen können. Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?