Sehr viele Mückenstiche - Schmerzen und Juckreiz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Reibe die Stiche mit Teebaumöl ein und mache Umschläge mit einem Essig- Wassergemisch 1:1. Sollten die Schwellungen nicht zurückgehen, wäre es besser zum Arzt zu gehen. Was soll daran lächerlich sein, man geht zum Arzt, wenn man Beschwerden hat und allein nicht weiter kommt. Alles Gute!

Hallo Silence,

bei Mückenstichen wenn man mehrere hat und kühlen und eine Zwiebel usw. nichts gebracht hat Sollte man schon einmal in eine Apotheke gehen! Da gibt es Cortisonsalbe 0,5 % die dürfte in dem Fall helfen. Wenn Du zum Arzt gehst verschreibt der so etwas auch allerdings mit etwas mehr Cortison!

http://www.mueckenstiche.net/Hausmittel

Nun was eine Allergie angeht Allergieverdacht besteht nur dann, wenn die Schwellung an der Stichstelle größer als 10 cm ist und länger als 24 h anhält, oder wenn der ganze Körper mitreagiert. Beim Vorliegen einer "Insektengiftallergie" hat nämlich der ganze Körper des Betroffenen eine gesteigerte Empfindlichkeit gegen einzelne (Eiweiß-) Bestandteile des Insektengiftes entwickelt.(Quelle dr. bresser.de).

Nun wissen wir nicht welche Kleidung Du getragen hast. Nun Mücken - Schnacken zieht dunkle Kleidung regelrecht an ob dann noch Parfüm usw. ...

VG Stephan

StephanZehnt 27.10.2014, 11:00

Noch eine Ergänzung je nachdem wo man unterwegs ist auch Wiesenmilbe, Herbstmilbe können ordentlich stechen. Wer mit Insektenstichen Probleme hat sogenannte Fliegenschutzgitter ..

1

Hallo, ob Du einen Arzt aufsuchen musst, hängt von der Stärke der Schwellung ab. Wenn es sich wirklich nur um die normale Schwellung, Juckreiz und Rötung handelt, ist es nicht notwendig. Nur wenn das Bein extrem schmerzhaft anschwellen würde, würde ich einen Arzt aufsuchen. Tipp von mir bei juckenden Mückenstichen: ByteAway

http://www.stichheiler.de/

Dieses kleine Gerät (passt in jede, noch so kleine Handtasche) ist im Sommer mein ständiger Begleiter. Tut zwar mal ganz kurz weh, weil die juckenden Stellen erhitzt werden, aber das ist mir immer noch lieber, als der unerträgliche Juckreiz. Wird mit Batterien betrieben, ich habe aber auch schon Akkus eingesetzt. lg Gerda

gerdavh 27.10.2014, 08:38

Mir ist eben noch etwas eingefallen, solltest Du eine Allergie gegen Mückenstiche haben, könnte es gut helfen, wenn Du Calciumtabletten einnimmst. Hier ein Link, wo das auch von einer Betroffenen empfohlenen wird

http://www.mueckenstiche.net/Entzuendung

0

Ich würde wenn es tatsächlich so schlimm ist wie du es beschreibst zum Arzt gehen, nicht das noch was anderes dahinter steckt, Mücken können neuerdings auch Infektionen übertragen.

Falls ich mal einen Mückenstich bekomme, was selten vorkommt, mache ich einen Tropfen Chinaöl oder japanisches Heilöl drauf, das hilft mir am besten.

alter Indianertrick:

ein sauberes Sinuszeichen direkt draufmalen,

vorher mal genau schauen wie es richtig gezeichnet wird

wirkt innerhalb von 3 bis 5 min.,

egal ob man daran glaubt oder nicht!

Was möchtest Du wissen?