Sehr starker Juckreiz am ganzen Körper

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es gibt es mehr als hundert Ursachen für Juckreiz. Oft ist der Rat verschiedener Fachärzte gefragt, koordiniert vom Hausarzt.

zB die Neurodermitis. Sie gehört zu den atopischen Erkrankungen. Atopie besagt, dass der Körper zu einer Allergie neigt. Daher heißt die Neurodermitis auch atopische Dermatitis; Dermatitis bedeutet Hautentzündung. Liegt keine Infektion zugrunde, wird es Ekzem genannt. Es gibt hier verschiedene Arten, zudem Überschneidungen mit Allergien und anderen Unverträglichkeitsreaktionen.

Auch innere Krankheiten führen manchmal zu Juckreiz. Beispiele sind Lebererkrankungen, Nierenversagen infolge verschiedener Nierenkrankheiten, Eisenmangel, Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Infektionskrankheiten. Selten ist eine Tumorerkrankung der Grund. Mitunter geht der Juckreiz der Erkrankung als einziges Symptom längere Zeit voraus, oder er tritt zusammen mit anderen Symptomen auf, etwa Müdigkeit, Nachtschweiß, Gewichtsverlust. Nicht zuletzt kann Juckreiz bei einigen neurologischen Krankheiten sowie bei psychischen Belastungen und Erkrankungen vorkommen. Letztere reichen von erhöhter Nervosität und übermäßigen Stressreaktionen bis zu tiefgreifenden Störungen.

Was bei Dir genau die Ursache ist, muss individuell abgeklärt werden. Du wirst also leider nicht drum herum kommen, einen Hautarzttermin zu vereinbaren. Am besten in der Zeit, in der die Symptome sichtbar sind.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß jetzt nicht, was Du unter Nesseln verstehst. Ist die Haut dann sehr rot und reißt leicht ein? Dann könnte es sein, dass Du Neurodermitis hast. Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich einen Antikörpertest gegen Gluten und gegen Milcheiweiß machen lassen. Viele Neurodermitiker reagieren auch auf Hühnereiweiß. Die meisten Neurodermitiker erleben ihre Erkrankung in Schüben, je nachdem, wie viel von dem Allergen zugeführt wurde. Wenn der Patient dann noch unter Stress steht, kommt es zu einem starken Schub. Diese Antikörpertests kann jeder Hausarzt durchführen, da musst du nicht monatelang auf den nächsten Dermatologentermin warten. Alles Gute. lg Gerda

Hier noch einer von vielen Berichten dazu

https://www.was-wir-essen.de/infosfuer/neurodermitis_ernaehrung.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Juckreiz kann auch von Bakterien aus dem Duschkopf (Brause) kommen. 

Ich habe das Zuleitungswasser untersuchen lassen. Da war alles sauber. Man machte mich aufmerksam, dass Duschköpfe mit Wassersparvorrichtungen meist Bakteriensammler seien. Das Wasser habe zu wenig Druck, die Brause richtig zu spülen. Nachdem ich alle Wassersparbrausen ausgewechselt hatte, hörte auch der Juckreiz auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, kann sein, dass du irgendein Lebensmittel nicht verträgst. Solltest mal täglich aufschreiben, was du ißt. Vielleicht kommst du drauf. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?