Sehr Starker Husten - mit plötzlicher Müdigkeit, Hilfe?

2 Antworten

Hört sich gar nicht gut an, vor allem weil du den Husten jetzt schon so lange mit dir rum ziehst.

Finde die Antwort deines Arztes, es nur auf einen roten Hals zu schieben, etwas fragwürdig. Evtl. solltest du das noch einmal von einem anderen Arzt abchecken lassen. Was nimmst du denn für einen Hustenlöser? Normalerweise sollte ein Husten durch Einnahme eines Hustenlösers innerhalb von 4-5 Tage weg gehen. Ich selber merke auch immer sehr schnell eine Besserung und habe den Husten meist sogar schon nach 3 Tagen immer los. Nehme immer Bromuc, falls du es mal damit versuchen willst. Kriegt man in der Apotheke oder kann es online in einer Versandapotheke bestellen.

Mein Rat an dich, versuche es noch einmal mit einem anderen Hustenlöser und wenn sich nichts bessert gehe zu einem anderen Arzt, um schlimmeres ausschließen zu können.

Hey,

kann man den Husten evtl. auf eine bestimmte Zeit oder einen bestimmten Ort einschränken? z. B. Wenn du zuhause auf dem Sofa oder im Bett bist?

Eine Möglichkeit (natürlich kein Muss) könnte auch eine Allergie sein.

Eine Zweitmeinung durch einen anderen Arzt einzuholen, wäre sicher keine schlechte Idee. Wenn man diesem sagt, dass einem mit der Erstmeinung absolut nicht geholfen war, könnte sich der zweite Arzt vllt gleich etwas mehr bemühen ;-)

Gute Besserung!

Gruß

Trockener Husten, Augen schmerzen, fühle mich schlapp, Rücken schmerzt: Was habe ich?

Habe trockenen Husten , Augen schmerzen wenn ich nach oben schaue sowie oben links und oben rechts . Fühle mich schlapp wenn ich ungefähr 10 Stufen hoch laufe dann brauch ich eine Pause und habe rücken schmerzen am Becken hinten , was ist das ? Eine Erkältung ? Grippe ? Am ersten Tag lag ich nur im Bett mir war extrem heiß , hatte Kopfschmerzen , konnte nichts essen , die gleichen Fälle wie ich am anfang geschrieben Das war am Samstag ( gestern ) und heute hab ich genau das gleiche nur ohne Kopfschmerzen ,extrem heiß , kein Hunger . Hab gemerkt das heißen Tee hilft dann huste ich mal kurz nicht . Ich hoffe ihr könnt mir helfen .

...zur Frage

Hustenanfälle morgens nach dem Duschen - wieso?

Ich habe seit ca. 3 Monaten immer wenn ich morgens aus der Dusche komme einen seltsamen Hustenreiz verbunden mit Hustananfällen. Ähnlich verhält es sich, wenn es mich friert.

Da es ja Gott sei Dank langsam wärmer wird, legt sich das gerade. Aber das Husten nach dem Duschen habe ich nach wie vor. Kennt das jemand bzw. hat das auch?

Wegen ein wenig Husten will ich meinen Arzt eigentlich nicht bemühen.

...zur Frage

Welche Möglichkeiten gibt es, Husten zu haben, wenn man im Hals nichts sieht und beim Abhören der Bronchien nichts feststellt?

Der Arzt fragt sich, woher der Husten kommt, und er will morgen Blut abnehmen.

Wir husten und schniefen zur Zeit alle irgendwie, deshalb hätten wir gedacht, das ist halt irgendein Infekt.

Wäre es möglich, daß sich auf diese Weise ein Keuchhusten bei Impflingen äußert?

...zur Frage

Woraus resultieren anhaltende Schluckbeschwerden nach Schlaganfall?

Eine weitläufige Verwandte, die ich aber öfter besuche, hatte vor Jahren einen Schlaganfall. Seitdem passiert es ihr immer wieder, dass sie sich an ihrer eigenen Spucke verschluckt und deshalb mit heftigen Hustenanfällen zu kämpfen hat. Ich habe schon einmal gedacht, dass sie gleich ersticken würde. Bessert sich das irgendwann?

...zur Frage

Ich bin im 7 monat schwanger und wenn ich mit meinem freund schlafe muss ich brechen. Weiß jemand wieso?

...zur Frage

Warum huste ich seit einer Wocheohne Besserung ?

Guten Morgen ! Seit Donnerstag letzter Woche plagt mich ein lockerer und teilweise sehr starker Husten. Ich nehme seit Montag Bronchibret, da ich dachte, ich habe mir durch unsere neue Autoklimaanlage eine Erkältung zgezogen. Doch trotz des Medikamentes wird mein Husten nicht besser und meine Familie weiß auch keinen Rat. Ich habe jedoch einige sehr interessante Feststellungen gemacht:

  1. In Geschäften und Einrichtungen mit Klimaanlage (Bücherei, Galeria Kauhof. . . ) muss ich besonders stark husten, fast die ganze Zeit (vermutlich wegen der Klimaanlage).

  2. Sobald ich wieder an der frischen Luft bin geht es meistens, dennoch kriege ich meistens da und dort noch Hustenanfälle.

  3. Morgens huste ich kaum. Heute habe ich den ganzen Morgen nicht gehustet, bis meien Mutter unsere Balkontür sperrangelweit aufriss. Sofort fing das husten wieder an.

  4. Nachts muss ich nicht husten (bleibe relativ lange auf, ab 20:00 uhr stellt sich der Husten ein).

Was kann das sein ? Ich habe keine anderen Erkältungssymptome außer den husten (kein schnupfen, keine halsschmerzen, keine ohenschmerzen. . . ). Mein Großvater sagte etwas vom Ozonwert und das einige Menschen darauf reagieren, wenn zu viel Ozon in der Luft ist. Oder sind das Symptone einer Allergie ? Kann das sein ? Was kann ich dagegen tun ?

Vielen Dank ! Chiyo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?