sehr starke Zahnschmerzen, laser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es gibt Laserbohrer und damit kann man die durch Karies defekten Stellen bohren. Allerdings ist das keine Kassenleistung und Du wirst selbst zahlen müssen. Am besten, Du besprichst das mit Deinem ZA. Angstpatienten können auch vor dem Bohren eine Spritze erhalten. Ob Du die selbst zahlen musst oder nicht, das wird Dir Dein ZA sagen und ist unterschiedlich.

Das wäre jetzt wirklich ein Wunder, wenn man dir diese Frage beantworten könnte. Du musst so schnell es geht zum Arzt! Am besten direkt morgen früh! Er wird dich untersuchen und entscheiden, welche Behandlung angemessen ist. Wenn du Angst vor dem Bohrer hast, besprich das mit deinem Arzt. Er wird darauf Rücksicht nehmen und die für dich geeignetste Behandlung vorschlagen.

Wenn der Zahn pocht dann muss er dringend behandelt werden, der Zahnarzt wird den Zahn aufbohren und höchstwahrscheinlich mit einer Wurzelkanalbehandlung anfangen, ob das in solchen Fällen mit Laser auch geht weiß ich leider nicht. Du bekommst auf jeden Fall eine örtliche Betäubung.

Was möchtest Du wissen?