Sehr starke Nackenschmerzen!!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein steifer Hals - wie du ihn beschreibst - kann sehr unangenehm sein. Grund dafür ist eine schmerzhafte muskuläre Verspannung bzw. Verhärtung. Diese wiederum kannst du dir durch eine falsche Schlafstellung z. B. durch fehlende Nackenstütze, einen Zug oder eine ungeschickte Bewegung zugezogen haben.

Sicherlich kannst du zum Arzt gehen, um eine schmerzstillende und/oder muskellockernde Spritze zu bekommen. Erstes Ziel ist es, die Verhärtung zu lockern. Da hilft auch Wärme, z. B. in Form von Wärmepflastern und wärmenden Salben. Auch Massagen können dir Linderung bringen.

Eine Spritze vom Arzt ist eine gute Idee. Damit verschwinden die Schmerzen und du bist nicht mehr so verkrampft, was ja automatisch immer noch mehr Schmerzen nach sich zieht. Warscheinlich hast du Probleme mit der Halswirbelsäule. Lass mal abchecken, ob nicht sogar ein Bandscheibenvorfall da ist. Gute Besserung.

Wenn du keinen anderen Ausweg mehr siehst, lass dir eine Spritze geben. Wenn dir die Schmerzen erst mal genommen sind, kannst du auch deine Verpsannungen lockern. Chirotherapie wäre präktisch, lass dir die Spritze doch einfach vom Orthopäden mit der zusatzbezeichnung geben!

Nackenschmerzen nach Sturz?

Habe heute einen Handstand gemacht und bin auf meinen Nacken gefallen...Wenn ich mich nach rechts drehen will habe ich schmerzen/ziehen von meinem Nacken bis in die Schulterblätter ...kann fast nicht meinen kopf nach rechts drehen und komme nicht weit...nach unten sehen zieht und schmerzt auch ...was könnte dies sein?sollte ich zu einem arzt gehen?

...zur Frage

Extreme Nackenschmerzen Hilfe

Hey, seit Freiag habe ich Nackenschmerzen die sehr sehr weh tun sobald ich den Kopf drehe aber auch wenn ich ihn ruhig halte. Es zieht in den Arm und in den Kopf. Sobald ich liege kann ich keine 10 Minuten in der selben Posotion bleiben weil es dann wieder total weh tut. Wärme hilft nicht und Schmerztabletten auch nicht und morgen muss ich wieder Arbeiten(Altenpflege). Ich weiß nicht mehr was ich machen soll

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Stur?

Habe heute einen Handstand gemacht und bin auf meinen Nacken gefallen...Wenn ich mich nach rechts drehen will habe ich schmerzen/ziehen von meinem Nacken bis in die Schulterblätter ...kann fast nicht meinen kopf nach rechts drehen und komme nicht weit...nach unten sehen zieht und schmerzt auch ...was könnte dies sein?sollte ich zu einem arzt gehen?Habe einen kleinen bluterguss unter dem Nacken

...zur Frage

Heftige Nackenschmerzen

Seit ein paar Stunden habe ich heftige Nackenschmerzen auf der linken Seite. Woher die kommen weiß ich nicht. Heute morgen ging es mir jedenfalls noch bestens. Nun beglückt mich bei jeder Bewegung ein heftiger, stechender Schmerz. Vor allem wenn ich meinen Kopf nach links neige, schmerzt der Nacken außen auf der linken Seite. Zudem kann ich meinen Kopf nicht komplett nach links drehen. Im Moment sitze ich mit nach rechts geneigtem Kopf vor dem PC...

Was kann das sein und wie soll ich es behandeln? Kühlen oder wärmen?

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Skifahren

Hallo! Vorgestern bin ich seit langem mal wieder Ski gefahren. Vormittags bin ich gestürzt und voll mit dem Gesicht auf den Boden geknallt. Ich hatte einen Helm auf, mir wurde auch nicht übel. Seitdem werden allerdings die Nackenschmerzen immer heftiger, sie strahlen auch in den Kopf und die Arme aus. Kann den Kopf kaum drehen, hab Kopfschmerzen. Ist das jetzt Muskelkater oder kann das auch an dem Sturz liegen? Wann vergeht das wieder und was gibts für Mittel dagegen, am Besten Homeopatische Mittel?!

...zur Frage

starke Nackenschmerzen auf der rechten Seite, was kann ich tun?

Bin warscheinlich heute Nacht falsch gelegen und habe jetzt schon den ganzen Tag starke Nackenschmerzen auf der rechten Seite. Ich kann meinen Kopf kaum drehen, es tut einfach nur weh. Habe schon ein Kirschkernkissen draufgepackt, aber das hilft nichts. Wer hat noch eine andere Idee was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?