Sehr stark angeschwollener Mückenstich, kommt das wegen der Hitze?

5 Antworten

Ich habe das auch immer, aber ich handhabe das immer so. solange kein Eiter da ist und es sich nach einer Woche gebessert hat ist es schon okay. Aber dieses Klick gerät empfehle ich auch- das ist echt super.

Das scheint mir eher eine allergische Reaktion zu sein. Wie alt ist denn deine Tochter? Wenn sie noch sehr klein ist, würde ich sogar mit ihr zum Arzt gehen. Bei größeren Kindern, etwa Schulkindern, kann man nach Rücksprache mit dem Hausarzt ein Mittel gegen Allergien einnehmen. Dann geht auch die Schwellung und der Juckreiz durch den Stich zurück.

Eine Methode wäre, das Gift der Mücke durch Hitze zu zerstören, ist der Wattebausch, der in heißem Wasser getränkt und anschließend für mehrere Minuten auf den Mückenstich gepresst wird. Wichtig ist auch hierbei, dass die Temperatur von 45 Grad Celsius überschritten wird, um die Eiweißstrukturen des Mückengiftes zu zerstören

Für deine Tochter eine schnelle und gute Besserung von rulamann.

Hoffentlich hilfts!!!!!!!!!!!!!!!!

Was kann das sein(rheumatisches Fieber / Mückenstich / Allergie)?

Hallo zusammen !

ich bin gestern (Do) mit einem starken Jucken aufgewacht. Als ich in den Spiegel sah merkte ich, ich bin überall rot - allergische Reaktion. Eigentlich bin gegen nichts allergisch . Später sah ich (1.Foto) dass am rechten Arm ein Stich ist. Ich dachte , vielleicht hat mich etwas nachts gestochen und als es in die Blutbahn kam, löste es diese Reaktion aus. Also ab in die Apotheke , Tabletten und Salbe gekauft, innerhalb einer Stunde war der Juckreiz und die Rötungen weg.

Am Abend merkte ich, ein paar Flecken verschwinden nicht (3.Foto) und meine Gelenke fangen an weh zu tun. Erst das rechte Handgelenk , später beide und es zieht sich bis zu den Schultern. Da ich momentan an often Mandelentzündungen leide , die aber IMMER, mit Antibiptika behandelt wurden, fiel mir ein ob es nicht rheumatisches Fieber sein könnte ? Streptokokken waren bei zwei Abstrichen negativ..

Heute morgen kamen dann wieder Stichartige Rötungen dazu (2.Bild) also vielleicht doch ein Stich?

ich möchte nicht direkt zum Arzt rennen und es erstmal beobachten , trotzdem würde es mich interessieren ob jemand etwas ähnliches hatte oder sich besser auskennt was das sein könnte ?

vielen vielen Dank !!!!

L

...zur Frage

Anaphylaxie Allergie Reaktion Mückenstich? Mastozytose?

Guten Tag 

Leider bekam ich bis jetzt 3 mal einen Anaphylaxie Allergie Anfall

oder so was in der Art ?

Ich hatte leider da jedes einen Stich von einem Insekt ,Mücke oder So !

Es ist aber so ,das ich mich Erinner beim 1 Stich 2016

und 3 Stich 2016 ..........kurz vorher was Süßes gegessen zu haben ,Schockolade , 

beim Dritten mal ein Stück Schoko Törtchen Minuten vorher ....

beim 2 mal weiß ich es nicht mehr ...

Es gab aber bei jedem mal einen Stich oder Biss eines Insekten ....Zufall ?

Ich habe einen Nahrung Allergie Test gemacht beim Arzt Negativ .

und einen Test für Biene und Hummel Stich in der Klinik Karlsruhe , alles Negativ.

Ich habe diesen Artikel gesehen und von  Mastozytose ........gehört .

Artikel ist dieser 

http://www.ecarf.org/allergie-gegen-mueckenstiche-gibt-es-das/

Wie kann ich wissen ,ob ich das habe ?? 

Die 3 mal ,in dem ich durch Krankenwagen ins Krankenhaus musste ,

wurde Mein Puls Schwach ,Ich wurde ganz Weis ...Blass im Gesicht ,

Meine Haut Brannte ,und Ich musste mich hinlegen .

beim 3 mal hatte ich ein Notfall Set dabei ,für Anaphylaxie ,

als ich ein Stich Merkte an der Brust ,

und ich Die Symptome erkannte ,nahm ich gleich Das Mittel

und Spritzte das Adrenalin ,Meine Bekannten Ruften , den Krankenwagen .

Der Hautarzt und Die Klinik ,wissen nicht ,was es ist ?

Die Sagten ,es gibt eine Allergische Reaktion ,nur nicht durch einen Stich .

Weiß Jemand vielleicht ,ob Mückenstiche ,so Krasse Reaktion auslösen können

Danke für eure Infos im voraus .

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?