Sehr schnell schwitzen bei Bewegung im Alltag und/oder Wärme und Schwüle. Übergewicht oder Krankheit?

1 Antwort

Hallo!

Es könnte schon sein, dass es besser wird, wenn Du abnimmst, allerdings kann es sich um eine Hyperhidrose handelt, was auch ich habe!

"Normale" Menschen schwitzen bei körperlicher Anstrengung nach und nach etwas mehr. Bei Hyperhidrose steigt die Schweißproduktion jedoch innerhalb kurzer Zeit auf ein Maximum. Ich schwitze dann am ganzen Körper, selbst meine Haare kann ich nie offen tragen, da ich sofort im Nacken stark schwitze. Warme Temperaturen sind für mich auch eine Qual. Wo andere bereits eine Jacke, Schal oder Mantel tragen, renn ich noch im T-Shirt herum ;-).

Wende Dich an einen Arzt, der dafür spezialisiert ist, meistens ist es ein Hautarzt. Man kann dann einen Test machen...

Ich habe Tabletten bekommen, die sehr harmlos sind und auch Kinder nehmen. Ich mag diese persönlich nicht, da ich davon einige Stunden einen trockenen Mund bekomme. Auch können Sprays helfen, die vom Arzt selbst "zusammengemixt" werden.

Lass Dich von einem Arzt beraten!!

Alles Liebe,

turtle :-)

Was möchtest Du wissen?