Sehr lang andauerndes Seitenstechen?

3 Antworten

Ich glaube nicht, dass das Seitenstechen ist, denn das schmerzt unabhängig von der Atmung.

Irgendetwas drückt auf deine Atemwege, sicherlich durch das lange Luftanhalten ausgelöst.

Du könntest selbst mal mit den Fingern versuchen, die Stelle zu ertasten, die das auslöst. Dann die Stelle sanft massieren. Bewusst atmen und dabei innerlich sprechen. Beim Einatmen dehnen und die Stelle mit den Fingern auseinander ziehen, beim Ausatmen entspannen und die Stelle langsam zusammendrücken.

Mehrere Male wiederholen, immer ganz langsam sprechen und den Atem dabei lenken. Kannst nach dem Einatmen auch die Luft leicht hin und her bewegen, bevor du ganz langsam wieder ausatmest. Beim Ausatmen einfach nur nachgeben.

Wenn es nicht besser wird zum Arzt gehen!

Hallo,

Bis heute ist die Ursache für Seitenstechen nicht eindeutig geklärt, oft wird aber von einer Strapazierung des Zwerchfells gesprochen. Normalerweise hält sowas nur einige Minuten an - wenn man oben genannter Theorie allerdings folgt, könnte sowas auch ein Muskelkater der Atemmuskulatur sein. Wie gesagt, das sind nur Theorien und Vermutungen.

Schlussendlich würde ich dir empfehlen bis morgen zu warten, und wenn sich bis dahin an den Schmerzen nichts geändert hat, solltest du sicherheitshalber zum Hausarzt gehen.

Grüße,

FlaeD

Du solltest auf deine Atmung achten. Und auf eine Symmetrische Schwimbewegung :)

Was möchtest Du wissen?