Sehr harter Husten - Hilfe!

3 Antworten

Hi,

nachdem nix besser wurde, war ich beim Arzt. Es geht seit Anfang Dezember ein Virus um, das wohl mehrere Wochen dauern kann grrrrrrrrr Habe ibuprofen 600 und ACC bekommen, hoffe es wird bald besser. Durchweg immer fieber ist doof :-( lg

Nicht zu viele Mittel nehmen, und auch kein Acetylcystein. Auch wenn die (kalte) Luft reizt, an die frische Luft gehen und sich bewegen. Nasendusche mit Meersalz, und Salz inhalieren. Hustenreiz durch Feuchthalten der Rachenschleimhaut lindern mit ätherischen Ölen (Pfefferminze, Salbei, Thymian, Anis, Eukalyptus, Fenchel). Wenn der Hustenreiz den Schlaf raubt, kann man wenigstens nachts einen chemischen Hustenblocker nehmen.

Danke :-) Noch kann ich halbwegs schlafen, spare mir also den Hustenblocker. Ein japanisches Öl hab ich hier noch, das grabe ich aus. Ich hab auch immer erhöhte Temperatur, aber kein Fieber. Der Husten ist zeitweise - ich konnte gestern kaum was essen vor lauter Husten und dan. n war stundenlang Ruhe. lg

0

Hallo,

das einfachste Hausmittel, dass ich kenne ist eine Mischung aus gekochtem Ingwer (in jedem Supermarkt erhältlich) und frischem Limettensaft. Ingwer, ca. 50g in dünne Scheiben schneiden und mit ca. 500 ml Wasser kochen für max. 5 Minuten. Dann abseihen und ca. 10-20 ml frischen Limettensaft hinzufügen. Das ganze so heiss wie möglich trinken. Sowohl Ingwer als auch Limette lösen Schleim.

Wenn der Schleim gelb oder grün ist, dann muss mehr Limettensaft genommen werden. Sollte er weiss oder klar sein, weniger Limettensaft.

Wenn es irgendwo einen Chinaladen gibt, dann versuchen Sie bitte Lo Han Kuo oder Luo Han Guo zu bekommen. Das ist eine Frucht, welche als Extrakt in kleinen Blöcken kaufbar ist. Davon bitte einen halben Block hinzufügen.

Limette und Ingwer lösen Schleim und trocknen. Luo Han Kuo wiederum befeuchtet die Lunge wieder, aber fördert nicht Schleim.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Lange Beschwerden, oft husten und manchmal Kurzatmigkeit…

Ich habe schon lange (4 Monate?) leichte Beschwerden. Immer mal wieder husten, bei Anstrengung bin ich manchmal kurzatmig. Die Beschwerden sind aber nicht stark, darum war ich noch nicht beim Arzt. Woher können die Beschwerden kommen?

...zur Frage

Rasseln beim Husten/Atmen?

Habe seit wenigen Tagen Husten. Der ist ziemlich trocken, teils heftig, führt ab und zu zum Würgereiz (geht bei mir echt schnell, auch zum Beispiel beim Zähneputzen oder Tabletten schlucken) und wenn es doll ist, auch zu Kopfschmerzen.

Jetzt kam ab und zu so ein Keuchen hinzu und eine Art Rasseln/Rumoren....(mir fehlt der richtige Begriff) beim Husten/Atmen, welches sich in der Brustgegend befindet.

Kein Fieber. Kein Auswurf. Nichts weiter.

Was kann ich tun? Was ist das?

...zur Frage

Extremer Husten, ist das noch normal?

Hallo ihr Lieben,

Seit ca 3 Wochen hab ich einen entsetzlichen Husten, Halsschmerzen, die Nase läuft, Erschöpftheit, usw. Muss mich wohl bei meinem Freund angesteckt haben. Nun war ich eine Woche lang im Urlaub. Der Husten ging nie richtig weg, aber er war weniger stark als zuvor. Seit dem Rückflug Montag nachts ist er aber kaum auszuhalten. Ich hab keine ruhige Minute mehr. Der Husten wechselt ab zwischen trocken und schleimig. Besonders seit ein paar Stunden ist es ganz schlimm, musste mich auch schon übergeben. Vorhin eben habe ich eine geraucht und zum ersten mal heute hatte ich mal 5 hustfreie Minuten. Nun ist meine Mum der festen Überzeugung, es wäre ein Raucherhusten. Ich bin 17, rauche seit ca einem Jahr, war aber 10 Monate davon körperlich sehr geschwächt (15kg Untergewicht wegen Essstörung, inzwischen bin ich stabil, hab Normalgewicht). Kann es sein, dass meine Lunge dadurch jetzt schon so stark geschädigt sein kann?? Natürlich erwarte ich keine Ferndiagnose... Ich werd auch morgen gleich einen Arzt aufsuchen... Trotzdem wollte ich mich erkundigen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Bedank mich schonmal für's durchlesen und hoffe auf die ein oder andere hilfreiche Antwort. LG

...zur Frage

(Asthmatiker) Atemnot, Stechen im brustbereich, schwindel?

Hallo. Erstmals: ich bin asthmatiker (chronisch)

seit 1,5 Wochen leide ich unter Atemnot auch nachts Wache ich auf und bekomme keine luft)

Jetzt vor kurzem kamen noch trockener bellender husten dazu. Ein heftiges Stechen in der Gegend (kommt mit dem husten aber auch beim normalen atmen) und attackenweise Drehschwindel. Ich nehme gefühlt jede 10 min mein Spray aber es wird einfach nicht besser.

Jetzt war ich heute beim notarzt und der wollte mir klarmachen das ich nichts habe.

Aber es kann doch nicht sein das ich nichts habe?! Kennt sich da jemand aus? Hatte wer mal das selbe? Ich habe echt das Gefühl das ich ersticke

...zur Frage

Schmerzen in der Brust durch Husten ?!

Ich hatte vor 2 Wochen eine Kehlkopfentzündung und so auch starken Husten, der Husten ging 2 Wochen ziemlich stark und ich bekam Schmerzen in der Linken Brusthelfte so wie auch schmerzen am Rücken. Es war erst ziemlich schlimm beim Husten etc. jetzt merk ich kaum noch was doch wenn tief einatme und Huste tut es doch noch ein bisschen in der Brust weh. Ist das normal das wenn man viel Hustet sich da vielleicht etwas verklemmt oder ähnliches ? Danke im voraus =)

...zur Frage

Seit Tagen starken Husten. Was tun?

Hallo! Ich muss seit tagen husten. Es hat mit einer Erkältung angefangen, hörte so nach 3 4 Tagen auf. Danach fing ich an stark zu Husten. Ab wann sollte man zum Arzt? Gibt es Hausmittel die helfen? Nehme zurzeit täglich ACC Acut 600. Ein paar mal hatte ich Schleimauswurf aber das wars auch schon. Wenn ich hintereinander stark husten muss, tut es im Brustbereich weh. Hoffe könnt mir helfen. Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?