Sehr harter Husten - Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das einfachste Hausmittel, dass ich kenne ist eine Mischung aus gekochtem Ingwer (in jedem Supermarkt erhältlich) und frischem Limettensaft. Ingwer, ca. 50g in dünne Scheiben schneiden und mit ca. 500 ml Wasser kochen für max. 5 Minuten. Dann abseihen und ca. 10-20 ml frischen Limettensaft hinzufügen. Das ganze so heiss wie möglich trinken. Sowohl Ingwer als auch Limette lösen Schleim.

Wenn der Schleim gelb oder grün ist, dann muss mehr Limettensaft genommen werden. Sollte er weiss oder klar sein, weniger Limettensaft.

Wenn es irgendwo einen Chinaladen gibt, dann versuchen Sie bitte Lo Han Kuo oder Luo Han Guo zu bekommen. Das ist eine Frucht, welche als Extrakt in kleinen Blöcken kaufbar ist. Davon bitte einen halben Block hinzufügen.

Limette und Ingwer lösen Schleim und trocknen. Luo Han Kuo wiederum befeuchtet die Lunge wieder, aber fördert nicht Schleim.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Nicht zu viele Mittel nehmen, und auch kein Acetylcystein. Auch wenn die (kalte) Luft reizt, an die frische Luft gehen und sich bewegen. Nasendusche mit Meersalz, und Salz inhalieren. Hustenreiz durch Feuchthalten der Rachenschleimhaut lindern mit ätherischen Ölen (Pfefferminze, Salbei, Thymian, Anis, Eukalyptus, Fenchel). Wenn der Hustenreiz den Schlaf raubt, kann man wenigstens nachts einen chemischen Hustenblocker nehmen.

lequoia 08.01.2011, 13:10

Danke :-) Noch kann ich halbwegs schlafen, spare mir also den Hustenblocker. Ein japanisches Öl hab ich hier noch, das grabe ich aus. Ich hab auch immer erhöhte Temperatur, aber kein Fieber. Der Husten ist zeitweise - ich konnte gestern kaum was essen vor lauter Husten und dan. n war stundenlang Ruhe. lg

0

Hi,

nachdem nix besser wurde, war ich beim Arzt. Es geht seit Anfang Dezember ein Virus um, das wohl mehrere Wochen dauern kann grrrrrrrrr Habe ibuprofen 600 und ACC bekommen, hoffe es wird bald besser. Durchweg immer fieber ist doof :-( lg

Was möchtest Du wissen?