Wie kann ich den Blutdruck meiner Oma senken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hoher Blutdruck ist nur langfristig gefährlich, kurzfristig stirbt man daran nicht. Sie soll zum Arzt gehen und sich mit Tabletten richtig einstellen lassen. Außerdem Sport treiben. In meinem Fitnessstudio sind manche deutlich über 80 Jahre und trainieren sehr gut. Bei mir hat der Sport auch geholfen, meinen Blutdruck zu senken und ich bin wahrscheinlich auch älter als Deine Oma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie denn irgendwelche Beschwerden ? Wenn ja, dann sollte sie zum Arzt oder ihr ruft den kassenärztlichen Notdienst (bei den angegebenen Werten ist ein Notarzt nicht erforderlich).

Wenn sie beschwerdefrei ist, dann nichts mehr machen und nicht mehr messen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn meine Mutter mal wieder über 200 kam, hat mein Vater sie geschnappt und ist mit ihr eine Stunde spazierengegangen. Leichter Sport senkt den Blutdruck. Sogar Staubsaugen kann das schon.

Aber Aufregung, selbst wenn es über den hohen Blutdruck ist (deshalb mißt meine Mutter shcon manchmal gar nicht mehr), läßt ihn steigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
makzesca 13.08.2016, 23:31

für den betroffenen ,also für deien mutter, ist es in der situation  je nach veranlagung  die hölle .meiner schieß  auch  hoch,  aber am abend  w,enn eigentlich ruhe herrscht

0
Hooks 16.08.2016, 09:42
@makzesca

Ja klar, das ist die mangelnde Bewegung. Dann tu was, wenn der Blutdruck hochgeht. Und wenn Du nur in der Wohnung herummarschierst. Vielelicht nach Musik?

Ich wolte mal in einer SS durch Bewegung den Blutdruck erhöhen, aber nach dem Staubsaugen ging es mir noch schlechter, weil er noch niedriger war ... ich wußte das damals noch nicht, daß Bewegung den Blutdruck senkt.

0

Rufe 112 an, denn das ist ein Notfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?