Sehnenscheidenentzündung im Unterarm

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit einer Schiene habe ich keine Erfahrung. Vor vielen Jahren hatte ich auch eine Sehnenscheidenentzündung, da wurde der Arm noch gegipst. Also ruhig gestellt. Davon ausgehend kann man annehmen, dass die Schiene auch am Tage nicht verkehrt wäre. Rufe doch einfach mal beim Arzt an, die Sprechstundenhilfe wird dir weiter helfen können oder mit dem Doktor verbinden. Da musste nicht extra noch mal hin. Gute Besserung und Geduld, denn es kann eine Weile dauern bis sich das gibt.

Lexi77 13.10.2013, 20:08

Ja genau. Ich hatte damals auch einen Zinkleimverband bekommen, damit der Arm ganz ruhiggestellt war.

2

Eigentlich solltest du den Arm tagsüber bewegen. Denn die Sehnen werden nicht durchblutet und nur durch die Bewegung mit Nährstoffen und so versorgt.... daher solltest du ihn ohne Last aber durchaus bewegen! Die Schiene ist damit nachts keine Verrenkungen erfolgen!

Du solltest sogar die Schiene tagsüber tragen, denn stabilisierende Bandagen oder Stützschienen helfen, den betroffenen Bereich ruhig zu halten. Zudem solltest du die Tätigkeiten, welche die Sehnenscheidenentzündung hervorgerufen hat, für längere Zeit vermeiden.

Viele Grüße und gute Besserung von rulamann

Was möchtest Du wissen?