Sehnenscheidenentzündung ?

3 Antworten

Hallo, bei einer Sehnenscheidenentzündung sollte man unbedingt das Handgelenk schonen. Es gibt dafür entsprechende, für die Hand angefertigte Stützverbände in der Apotheke oder im Sanitätsfachgeschäft. Auf alle Fälle würde ich damit beim Arzt vorstellig werden -. so etwas kann ganz leicht zu einer langanhaltenden Erkrankung werden. Gegen Entzündungen dieser Art gibt es in der Apotheke schmerzstillende Salben, wie z.B. Voltarenschmerzgel. Gute Besserung. Gerda

Also eine Sehnenscheidenentzündung IM Handgelenk ist eher unwahrscheinlich ...

Ich kenne eine ähnliche Symptomatik aber von einer Überbeanspruchung durch PC-Arbeit. Schreibst/arbeitest/spielst du viel am Computer? Und bist du vielleicht auch noch Linkshänder, also benutzt die Maus mit der linken, schmerzenden Hand? Dann könnte es nämlich auch davon kommen.

Wenn es bei mir so ist, dann stelle ich das betroffene Handgelenk mit einer Stützbinde ruhig (gibt da mehrere Varianten - am angenehmsten habe ich die aus Neopren empfunden, auch wenn sie ein wenig nach Gummi riecht; allerdings ist das bei der Hitze evt. nicht so dolle) und benutze eine Handgelenksunterlage für die Maus. Das ist so eine Stütze, die mit Gel gefüllt ist. Wenn man die Hand dort auflegt, dann wird das Gelenk beim Arbeiten mit der Maus nicht so durchgebogen. Normalerweise mag ich das Ding nicht (stört mich beim Spielen ...), aber wenn das Gelenk schmerzt, dann ist es echt hilfreich.

Meist tut das Gelenk dann auch nicht mehr weh, so dass man auf Schmerzmittel verzichten kann. Aber sicherheitshalber beim Arzt angucken lassen!

Gegen die Schmerzen kannst du z.B Ibuprofen einnehmen und auch eine schmerzstillende Salbe benutzen,dann hilft außerdem eine Ruhigstellung des Handgelenkes und kühlen. Außerdem must du damit zum Arzt und die Beschwerden abklären lassen.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys )

Was möchtest Du wissen?