sehnenscheid entzündung am spunggelenk?

2 Antworten

Lass dir auf jeden Fall Physiotherapie verschreibe, vielleicht lässt sich dort eine Ursache für deine Problematik finden. Zudem gibt es in der Physiotherapie hierfür viele Therapieansätze. Alles Gute!

ich hatte schon an beiden sprunggelenken sehnenscheiden entzuendungen. zuerst hatte ich fuer einige wochen tape verbaende, um den fuss zu entlasten und ich durfte keinen sport machen. danach habe ich physiotherapie gemacht, mit kleinen massagen und waermebehandlung fuer den fuss und das hat mir gut geholfen. gute besserung

Knackender rechter Fuß?

Wenn ich meinen rechten Fuß drehe, knackt er jedes Mal ganz laut. Ich habe keine Schmerzen und auch der linke Fuß ist total in Ordnung.Aber warum knackt mein rechter Fuß?

...zur Frage

Sehnscheidenentzündung im Fuß?

Hallo Ich fahre seit kurzem Inliner, die sind aber unschön gebaut so das ich sie nie so fest machen kann, das sie wirklich fest um Fuß und Fußgelenk liegen.

Dadurch kommen, so vermute ich, auch das ich nach längerem fahren. (15 min...soviel zum länger) dann Schmerzen in den füßen habe. Seit heute schmerzt es im Fußgelenk. Es ist eine Mischung aus Ziehen und stechen wenn ich den Fuß bewege bzw belaste.

Das erinnert mich an meine Sehnscheidenenzündung am Unterarm. Nur das damals noch die Stelle warm war.

Jetzt ist das nicht der Fall, und vor allem was sol der Arzt machen. Damals bekam ich einen Zinkleimverband. (ähnlich wie Gips nur nicht weicher) Hat gut geholfen. Aber einen Arm bzw eine Hand schonen ist leichter als einen Fuß

Zumal ich wie gesagt nicht sicher bin ob es eine ist.

Jemand eine Idee ob es eine ist oder was es sonst sein könnte?

Ich bin weder umgeknickt noch gestürzt.

...zur Frage

Arthrose im Fuß: Wie kann man den Fuß stützen?

Nach einem unbehandelten Bruch entwickelte sich im Fuß (zum Glück nicht in meinem) eine Arthrose. Beim Gehen und Stehen wird der Schmerz immer stärker. Es ist etwas besser, wenn der Fuß mit einer Bandage gestützt wird. Meine Frage ist nun, ob es eine Möglichkeit gibt, den Fuß noch besser zu stützen.

In Frage kommen vielleicht orthopädische Schuhe. Geht man dafür direkt zu einem Hersteller orthopädischer Schuhe oder muß vorher ein Orthopäde genau ermitteln, wie der Schuh beschaffen sein muß?

Gibt es eine weitere Möglichkeit, den Fuß zu stützen?

...zur Frage

Kann Fuß nicht anwinkeln?

Hallo zusammen,

ich M 26 war gestern in der Freizeit ein paar Elfmeter schießen (spiele kein Fußball im Verein), gegen Ende spührte ich komische, leichte Schmerzen im Bereich um das Sprungelenk des rechten Fußes. Zuhause musste ich dann feststellen, dass ich meinen rechten Fuß nicht mehr als die üblichen 90 Grad zum Unterbein nach oben anwinkeln kann, nach unten anwinkeln kann ich den Fuß ganz normal. Allgemein fühlt sich der Fuß irgendwie "taub" beziehungsweise seltsam an, Schmerzen in dem Fuß habe ich allerdings keine, zudem kann ich mit der Hand den Fuß auch nach oben drücken, ebenfalls ohne Schmerzen, aber eben nicht ohne Hilfe meiner Hand? Es fühlt sich an wie eine Art Blockade und ich meine eine minimale Schwellung fest zu stellen, kann mich dabei aber auch irren.

Ich werde morgen höchstwahrscheinlich sowieso einen Arzt aufsuchen, würde aber trotzdem gerne im Vorraus wissen ob es einfach eine Art Überbelastung sein kann oder ob ich mich auf "schlimmeres" einstellen muss?

Grüße! :)

...zur Frage

Gestern umgeknickt, heute dicker Fuß?

Gestern bin ich umgeknickt. Da habe ich noch nicht so viel davon gemerkt. Heute morgen wie ich aufgestanden bin, ist mein Fuß ganz schön angeschwollen. Ich habe noch eine alte Schiene übrig, von einer Sprunggelenksverletzung. Kann ich diese jetzt verwenden?

...zur Frage

Ist mein Fuß geprellt?

Hallo, Seit Freitag habe ich Beschwerden in meinem Fuß. Ich habe Parcours zum ersten Mal gemacht (Ein Sport) und habe dabei meinen Fuß gehen eine Stange geschlagen. Ich hatte keinerlei Schmerzen und hatte auch nicht wirklich bemerkt das etwas passiert ist. Später an dem Tag war ich noch reiten. Dabei drückt man ja die Ferse soweit runter wie möglich und nach dem absitzen hatte ich zum ersten Mal diesen stumpfen Schmerz im Mittelfuß auf der oberen Seite ( also nicht an der Fußsohle sondern eben auf der Seite die nach oben zeigt). Es fühlt sich an wie ein Hämatom aber nirgendwo sind Blutergüsse oder Rötungen zu sehen. Außerdem habe ich ein seltsames etwas schmerzhaftes Gefühl in meinem Fuß selbst wenn ich liege. Beim darauf drücken wird es noch schlimmer. Mir passiert so etwas öfter meist aber nur am Arm oder am Schienbein. Dieses Mal ist es aber besonders "schlimm". Jetzt meine Frage ob es ein Hämatom ist und das Blut noch kommen wird oder ob er geprellt ist?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?