Sehnenentzündung in beiden Händen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Morgen macunix,

die Sehnenentzündungen haben sich bei dir bereits chronifiziert.

Du solltest auf jeden Fall jede Belastung, die du vermeiden kannst, zu reduzieren. 

Bei mir wurde vor vielen Jahren ein entzündungshemmendes Medikament gespritzt und die Hand/Unterarm für 6 Wochen eingegipst und damit ruhiggestellt - so konnte die Sehnenscheidentzündung erfolgreich behandelt werden. Ich war die Zeit auch  krankgeschrieben.

Schmerzlindernd  und abschwellend können Eispackungen sein (in ein Baumwolltuch umhüllt)

Es gibt Stoßwellentherapie, Ergotherapie.

Vielleicht wäre auch eine Überweisung in eine Handklinik/chirurgie hilfreich, damit dir auf konservativen Weg weitergeholfen werden kann - dort sind die Fachärzte, die am besten mit Händen vertraut sind.

Es gibt  auch Schienen, die die Handgelenke entlasten können.

Auf jeden Fall dran bleiben, es ist wirklich schmerzhaft und man ist ständig auf seine Hände angewiesen.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?