Schwummrig beim autofahren, war das Unterzuckerung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wie mrshealthy schon schrieb, war einfach Dein Blutzuckerspiegel im Keller. Eine Unterzuckerung hat mit Diabetes nichts zu tun. Wenn ich länger fahren muß, habe ich immer etwas zu Trinken (möglichst Eistee mit Fruchtsaft) neben mir und für den Notfall ein paar Traubenzucker. .Grüße Gerda

Das kann schon eine leichte Unterzuckerung gewesen sein - aber wenn das wirklich eine Unterzuckerung war, brauchst du keine Angst zu haben, dass du Diabetes haben könntest. Die Unterzuckerungen, die Diabetiker haben, sind nämlich keine Symptome der Erkrankung, sondern es sind Nebenwirkungen der Behandlung. Falls du Diabetes hättest, der noch nicht behandelt wird, wäre eine Unterzuckerung für dich absolut ausgeschlossen. Erst dann, wenn der Diabetes behandelt wird, ist eine Unterzuckerung wieder möglich.

Ja kann durchaus an Unterzuckerung liegen. Meine Mama hat im Sommer auch aufgrund der Hitze ab und zu Kreislaufprobleme. Viel Trinken und natürlich auch was Essen ist vor allem an heißen Tagen wichtig!

Oft plötzlichen Hunger - Angst vor Diabetes

Hallo!

Ich habe seit ca. einer Woche häufiger mal folgende Beschwerden: Ich bekomme aus dem nichts das Gefühl extrem Hunger zu haben, teilweise schon als wäre mir schlecht vor Hunger. Bekomme dann auch oft das Gefühl mein Kreislauf wird schlapp und als würde mir heiß werden. je mehr ich mich aber reinsteigere umso schlimmer wird es habe ich das Gefühl. Vorgestern z.B. wollte ich gleich losgehen und dachte ich esse noch eine Banane habe noch ein wenig Hunger (nach dem Frühstück). Habe es dann vergessen und ich bekam kurz darauf die besagten Symptome. Durch ein bisschen Ablenkung gingen die Symptome wieder weg, und ich bekam auch die nächsten 2-3 Stunden kein Hungergefühl mehr.

Das selbe gerade eben. Ich war beim Einkaufen, bekam plötzlich ein extremes Hungergefühl. Knurrender Magen, ein bisschen als wäre mir übel vor Hunger, das Gefühl mir wird komisch, als würde mein Kreislauf wieder schwächer, und gleichzeitig wurd mir total heiß. Da war ich gerade beim Einkaufen. Habe dann schnell alles zusammengepackt und als ich draußen war eine Brezel gegessen. Die Brezel war noch nicht mal halb aufgegessen da gingen die symptome wieder weg. Danach hatte ich dann zwar noch Hunger aber eben einfach "nur" Hunger und keine anderen Beschwerden.

Habe total Angst vor Diabetes. Wäre das möglich? Mich wundert halt, dass ich z.B. diese Beschwerden habe und sie teilweise ohne Essen wieder weg gehen oder selbst beim Essen wieder weg gehen, und eine Brezel wird ja wohl nicht noch wärend man am Essen ist den Blutzucker zum steigen bringen oder? Heute kann ich mir z.B. vorstellen, dass ich generell zu wenig gegessen habe den Tag über (2 Brote und ein bisschen Paprika).

Sollte ich lieber gleich zum Arzt gehen? Oder vielleicht mal Ernährung umstellen? ausgewogener, mehr Vollkorn, Salat etc.?

Ich hatte glaube ich vor ca. 1 Jahr ähnliche Symptome. Ich weiß nicht mehr ob es die selben Symptome waren, aber damals hatte ich gluabe ich auch häufig Hungerattacken und schweißausbrüche etc. damals wurde Blut abgenommen und u.A. die Schilddrüsenwerte untersucht. Da war aber wohl alles normal.

Danke für Tipps!

...zur Frage

Wieso habe ich nachts so einen Hunger?

Oft kann ich nicht einschlafen, oder ich wache öfters auf. Kurzum ich habe wohl Schlafstörungen. Was mich dabei aber am meisten stört ist, dass ich Nachts dann so einen Hunger habe und ich glaube, eigentlich dadurch oft aufwache. Ich kann mir das nicht erklären, da ich am Tag und abends ausreichend esse, so dass ich immer satt bin. Kann das auch ein Hinweis auf Diabetes sein?

...zur Frage

starke schwindelattacken wenn ich 2h nichts esse

also ich leide seit 2 monaten an schwindelattacken wenn ich 2h nichts esse!!! oder wenn ich mich nicht bewege was ich in der schule ja nicht während dem unterricht kann! Ich trinke viel ! wiege 55kg, bin recht gross. ich esse ständig! nun bin ich aber sehr schwach! die ärzte konnten nichts schlimmes feststellen - kein mangel- blut ok! ausserdem habe ich einen kloss im hals ab und zu und es drückt dort etwas. aber schilddrüsenwerte waren normal! ausserdem leichte ich an leichter skoliose - wirklich leichter.

...zur Frage

Hungerattacken trotz regelmäßige und gesunde Ernährung.Schwindel und Brechreiz bei nicht Einhaltung

Ich bekomme Hungerattacken trotz regelmäßiges essen gesunder Nahrung. Ca nach zwei Stunden nach dem Essen bekomme ich Schwindelanfälle und Brechreiz. Ich esse gesunde Sachen wie Obst und Gemüse und achte auch auf kohlenhydrate reiche Speisen. Kein FastFood oder ähnliches. Bin 27, 175 und wiege 69 KG

Was mache ich falsch? Es kann doch nicht normal sein das ich um 19:30 Uhr 500gr Hähnchenschnitzel und 250gr bratkartoffel esse und um 22 uhr wieder hunger bekomme?

...zur Frage

Schwindel/Taubheitsgefühl, schwitzige Hände,Herzraßen, kein Hunger, kribbeln in Okörper+Kopf

Hallo, Seit ca. 3Tagen habe ich die oben genannten Symptome. Es ist aber nur wenn ich nichts zu tun habe. Ausser das mit dem Hunger, ich merke selbst das mein Körper endlich wieder Nahrung braucht (letzten 3 Tage nur wasser+Cola) aber jedesmal wenn ich was essen will bekomme ich absolut nichts runter. ich bin Raucher, nehme keine Drogen, habe kein übermäßigen Stress und geh regelmäßig laufen. Woran kann es liegen? Danke schonmal für eure Hilfe.

...zur Frage

morgens extremen hunger auf viel süßes, -warum?

morgens esse ich immer verdammt viel schokocreme, weil ich einfach nichts anderes wie z.b. käse runterkrieg.. aber wieso habe ich morgens immer so viel hunger auf süßes? ich esse genug, halte mein gewicht und mache viel sport, habe auch keine stoffwechselkrankheiten... aber warum habe ich dann morgends son hunger auf süßes? wenn ich bis spätestens 30 min nach dem aufstehen nichts (süßes) gegessen habe, wird mir sogar schlecht und wenn ich dann immernoch nichts esse, sogar etwas schwindelig. noch zu info: bin 18, männlich, BMi ist 20..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?