Schwitzen Dicke wirklich mehr als Normalgewichtige?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich meine, dass ist nur Dein Gefühl. Die Menschen sind unterschiedlich, auch in ihrem Wärme-Empfinden. Ich selbst "gehe schon ein", wenn es mehr als 22 Grad sind. Abgesehen davon, dass mir das Wasser/der Schweiss in Strömen läuft, fühle ich mich auch ausgesprochen unwohl, sobald die Temperaturen in entsprechende "Höhen" gehen. Meine Tochter hat dieses "Gen" geerbt. Wir sind beide nicht nicht dick und schwitzen was das Zeug hält.

Tja, ich bin eine Dicke. Über 100 - also richtig dick. Aber übermäßig schwitzen muß ich nicht. Sicher bei schwülem Wetter treibt es auch mir den Schweiß auf die Stirn, aber selbst dann läuft er nicht in Strömen. Die Hitze und den Sommer mag ich trotzdem nicht. Vielleicht weil die Insekten extrem auf mich losgehen. Egal ob Mücken, Bremsen oder Wespen, die lieben mich. Auch ohne Schweiß.

Nur wenn sie sich bewegen müssen. Ich bin über 100 kg und leide zusätzlich unter Hyperhidrose. Mein Gewicht bringt mich aber nur vermehrt zum schwitzen (im Vergleich zu den "Normalgewichtigen") wenn ich mich körperlich anstrengen muss. Als Erfinder und Verkäufer von einem Spezial-Untehemd gegen Achselschweiss kann ich euch sagen: Die am meisten verkauften Grössen sind bei den Damen S & M, bei den Herren M & L. Es schwitzen also auch die Schlanken. Gruss Gerhard

Kommen dicke Mädchen eher in die Pubertät?

Gerade in unserer Nachbarschaft gibt es auffallen viele dicke Kinder. Bei den Mädchen habe ich das Gefühl, sie kommen auch eher in die Pubertät. Stimmt das?

...zur Frage

Sieht so ein gesunder Rachen aus?

Sorry ich weiß, dass es extrem eklig aussieht, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass mein Rachen irgendwie komisch aussieht 🤔.

Vielleicht könntet ihr mir ja etwas dazu sagen, ob der Rachen gesund aussieht, damit würdet ihr mich wirklich beruhigen...

Schmerzen oder ähnliches habe ich keine.

...zur Frage

Warum schwitzen Dicke schneller?

Warum schwitzen dicke Menschen schneller? Weil sie eine "Fett-Jacke" mehr anhaben? Aber die Haut ist doch auch an der Oberfläche, da müsste es doch genauso kalt sein wie bei mir.

...zur Frage

Hausmittel bei Hyperhidrose?

Meine Frau leidet leider darunter. Gibt es Hausmittel, die ihr helfen können? Das ständige Schwitzen ist natürlich nicht sehr angenehm. Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Sehr schnell schwitzen bei Bewegung im Alltag und/oder Wärme und Schwüle. Übergewicht oder Krankheit?

Hallo,

ich bin 1,78 und wiege 99KG, also nah an der Grenze zum adipösen. Wenn ich mich etwas anstrenge (da reicht schon zügiges Laufen um die Bahn zu kriegen) komme ich sehr schnell ins Schwitzen, selbst wenn es kalt ist. Ich habe dann für ca. 5-10 Minuten richtige Schweißausbrüche. Wenn es warm oder am schlimmsten, wenn es schwül ist schwitze ich fast permanent. Ich merke dann richtig, wenn ich meinen Pulli offen mache (wie heute etwa, 20° aber Dauerregen und schwül), dass die Temperatur kalt ist, das T-Shirt aber schon wieder feucht warm ist. Ist das Übergewichts bezogen oder könnte es Zeichen einer Krankheit sein?

Soll heißen: Werde ich die Schweißattacken los, wenn ich abnehme?

...zur Frage

Schmelzen die Fettpolster, wenn wir schwitzen?

Die Zeiten sind optimal für alle, die gerne schwitzen. So war es ja schon lange nicht mehr! Aber wie ist es mit dem Gewicht? Verliert man durch das Schwitzen auch Kilos? Ist schwitzen dann womöglich geeignet, um gelegentlich ein paar Kilos abzunehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?