Schwitzen Dicke wirklich mehr als Normalgewichtige?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich meine, dass ist nur Dein Gefühl. Die Menschen sind unterschiedlich, auch in ihrem Wärme-Empfinden. Ich selbst "gehe schon ein", wenn es mehr als 22 Grad sind. Abgesehen davon, dass mir das Wasser/der Schweiss in Strömen läuft, fühle ich mich auch ausgesprochen unwohl, sobald die Temperaturen in entsprechende "Höhen" gehen. Meine Tochter hat dieses "Gen" geerbt. Wir sind beide nicht nicht dick und schwitzen was das Zeug hält.

Ich glaube auch das Schwitzen hängt nicht unbedingt mit dem Gewicht zusammen. Allerdings ist es so, wenn man nichts oder nur sehr wenig isst friert man schneller und wenn man was isst wird einem warm.

Tja, ich bin eine Dicke. Über 100 - also richtig dick. Aber übermäßig schwitzen muß ich nicht. Sicher bei schwülem Wetter treibt es auch mir den Schweiß auf die Stirn, aber selbst dann läuft er nicht in Strömen. Die Hitze und den Sommer mag ich trotzdem nicht. Vielleicht weil die Insekten extrem auf mich losgehen. Egal ob Mücken, Bremsen oder Wespen, die lieben mich. Auch ohne Schweiß.

Also ohne es genau belegen zu können, würde ich auch sagen: "Ja, das könnte angehen!"

Ich bin relativ schlank und schwitze äußerst selten richtig doll. Ganz selten habe ich richtige Schweißperlen auf der Haut oder ein unter den Achseln nasses Shirt. Nichtmal beim Sport fange ich richtig doll an zu schwitzen, obwohl ich mich wirklich anstrenge und nicht kürzer trete oder die Aktivität einschränke.

Ich habe dazu mal meine Ärztin befragt und sie war ebenfalls der Meinung, dass es mit der Körperstatur zu tun hat, weil Fettgewebe ja angeblich auch mehr Wasser speichern kann, welches dann bei Aktivität/Hitze ausgeschwitzt wird. Bei wenig Fettgewebe kann nichts/wenig ausgeschwitzt werden.

Nur wenn sie sich bewegen müssen. Ich bin über 100 kg und leide zusätzlich unter Hyperhidrose. Mein Gewicht bringt mich aber nur vermehrt zum schwitzen (im Vergleich zu den "Normalgewichtigen") wenn ich mich körperlich anstrengen muss. Als Erfinder und Verkäufer von einem Spezial-Untehemd gegen Achselschweiss kann ich euch sagen: Die am meisten verkauften Grössen sind bei den Damen S & M, bei den Herren M & L. Es schwitzen also auch die Schlanken. Gruss Gerhard

Was möchtest Du wissen?