schwitzen aus keinem grund..?

3 Antworten

Schwitzen ohne Grund geht nicht, ein Grund ist immer vorhanden. Ich würde dir raten viel Salbeitee zu trinken, der ist gut gegen schwitzen.

Manche Menschen sind ganz einfach so veranlagt, da kann man dann relativ wenig machen. Geht mir genauso und ich habe mich inzwischen damit arrangiert.

Wenn du dich danach besser fühlst kannst du dich aber ja mal beim Hausarzt durchchecken lassen. Schaden kann es jedenfalls nicht. Ansonsten einfach ruhig bleiben, die anderen Menschen merken meistens überhaupt nicht so sehr wie du, dass du am Schwitzen bist!

Zum Gegensteuern kannst du auch einfach Anti-Transpirant nutzen anstatt Deo!

Ich höre nicht auf unter den Achseln zu schwitzen. Was tun?

Hey leute. Ich habe ein Problem mit übermäßigem Schwitzen. Würde dieses Problem gerne "loswerden". Ich bin 19 Jahre und leide schon seit meinem12. oder 13(mehr oder weniger, dann als meine Periode einsetzte hab ich das). Lebensjahr darunter. Ich schwitze extrem unter den Achseln. Besonders wenn ich unter Menschen komme, z.B. in der Stadt, egal ob Winter oder Sommer. Nun trage ich nur noch schwarz oder weiß, halt Sachen, auf denen man keine Schweißflecken sieht. Mich würde mal interessieren was man dagegen tuen könnte, oder was euch geholfen hat. Wenn die Sonne scheint ist es echt sehr extrem. Ab 25 Grad, also so wie das Wochenende war, habe ich das Gefühl zu zerlaufen. Mir ist dabei nicht warm oder heiß. Der Schwiß läuft einfach so. Im Sommer nicht nur unter den Achseln, sondern fast überall.Ich trage keine T-Shirts mehr und mein Selbstbewusstsein ist gleich Null. Wäre sehr dankbar über eure Hilfe. Weiß einer, was mit mir los ist?

...zur Frage

MS symthome aber keine Diagnose aufgrund von fehlenden spezifischen Läsionen.aber was sind unspezifische?

Ich habe seit letztem Jahr April starke MS symthome wie kribbeln in Händen und Füßen sowie Sehstörungen .angefangen hat alles mit einem kribbeln im rechten Arm sowie Sehstörungen und einem Gefühl wie auf Watte zu gehen. Zuckungen am rechten und am ganzen Körper kamen dazu. Teilweise auch ein starkes schwitzen in der Nacht. Daraufhin wurde ich vom Neurologen in kh überwiesen zur abklärung. Da ich aber sehr nervös und aufgelöst wirkte aufgrund der Angst an MS erkrankt zu sein wurde ich vom ersten Tag an nicht ernst genommen. Hws und Kopf mit waren ok und so wurde mir auch keine weitere Beachtung geschenkt .nlg war auch ok und die lumbalpunktion enthielt keine okb aber keine ausführliche Auswertung erhalten.kleiner Finger ist blau und das rechte Bein schmerzte beim laufen aber das sollte somatische Ursprünge haben ? Und die Herabsetzung der nlg in beiden Armen auch ?komisch! Die symthome verschwanden leider nicht sondern wurden zunehmend immer schlimmer. Brennen des rechtem armes sowie eine Einengung des Brustkorbes kam hinzu. Die rechte lippenhälfte kribbelte und ein Gefühl wie durch Watte zu hören stellte sich ein. 3-4 Tage war es besser und dann direkt wieder für 5-6 Tage schlimm. Starke lws Beschwerden die nie zuvor da waren.versuche alles zu verdrängen und nicht zu jammern aber jetzt wo auch noch starke Gesichtsschmerzen dazu kamen bin ich wieder zum Arzt .mrt Überweisung für bws , Hws und Kopf . Laut meinem Neurologen gibt es kein zns in der lws . Bws und hws unauffällig und im Kopf wurden jetzt solitäre subcorticale marklagerläsionen rechts frontobasal gefunden die aber am ehesten unspezifisch sein sollen. Was heißt das und warum sind die jetzt da? Ich bin nie groß zum Arzt gegangen aber die jetzigen Probleme sind kaum zu ertragen und das man nicht ernst genommen wird ist kaum zu ertragen . Ich wäre auch gerne wieder gesund . Was kann ich machen? Vielen Dank schon mal im Voraus

...zur Frage

seit ich zugenommen habe, bin ich am Dauerschwitzen

Seit ich zugenommen habe (an die 20 Kilo im letzten Jahr, aufgrund aufhören mit Rauchen) schwitze ich richtig richtig arg doll. Es ist wirklich schlimm, sobald ich hundert Meter gelaufen bin, ist mein kompletter Rücken nass. Ich schäme mich mittlerweile aus dem Haus zu gehen, der Schweiß stinkt zwar nicht, aber es ist soooo unangenehm. Wenn ich zum Friseur muss und der ist nicht mal 500m weg von mir, steige ich in die Bahn ein und fahre die zwei Stationen, statt zu laufen ( was ich viel lieber machen würde) weil ich mich sooo schäme verschwitzt dort anzukommen, obwohl ich ja immer frisch geduscht bin. Hat jemand eine Idee, was ich außer abnehmen was sich ja von selbst versteht machen kann??? Danke ihr lieben im vorraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?