Schwindelig Blutdruck niedrig?

1 Antwort

Bei jungen Menschen ist der momentane Blutdruck in aller Regel das Ergebnis aus der Eng-/Weitstellung der Blutgefäße, und dem momentanen Druck, den das Herz beim Pumpen erzeugt.

Pumpt das Herz mit durchschnittlicher Kraft und die Gefäße stehen auf "weit", dann hast Du niedrigen Blutdruck.

Pumpt das Herz mit wenig Kraft und die Gefäße stehen auf "weit", dann hast Du sehr niedrigen Blutdruck.

Die Äquivalenz dazu ist eben genau umgedreht: durchschnittl. Kraft + eng = hoher Blutdruck, hohe Kraft + eng = sehr hoher Blutdruck.

Der Schwindel kann sehr gut durch sehr niedrigen Blutdruck verursacht sein, habe ich auch manchmal, bin dann bei ~ 90 : 55 wenn ich´s mal messe.

Schwindel kann aber auch durch sehr viel andere Faktoren / Erkrankungen ausgelöst werden. Ist abhängig von der Art des Schwindels, da gibts riesige Unterschiede.

Wenn Du Deinen Schwindel eindeutig mit niedrigem Blutdruck verbinden kannst, indem Du bei Schwindel den Druck misst und dann auch sehr niedrigen Druck misst, dann ist es doch ziemlich eindeutig.

Wenn Du selbst nach anstrengendem Sport noch niedrigen Druck hast, und das womöglich verbunden mit Schwindel, dann ist wohl die Herzleistungsfähigkeit zu niedrig. Lass den Sport vorsichtshalber sein und lass Dich ärztlich beraten wie es dazu kommt und was zu tun ist.

Ist der Schwindel nicht klar einem niedrigen Blutdruck zuzuordnen, auch dann geh besser mal zum Arzt und lass die Ursache finden. LG

Schwindel/Kopfschmerzattacken?

Seit ein paar Wochen habe ich immer wieder Schwindel-/Kopfschmerzattacken. Diese "Anfälle" laufen immer ähnlich ab. Erst kann ich nicht mehr richtig Sehen. Es fühlt sich an, wie als wenn man zu lange in die Sonne geschaut hat. Dieses Gefühl dauert etwa 20 Minuten an und danach wird mir richtig schlecht, als ob ich mich übergeben müsste oder gleich umkippen würde. Danach habe ich extreme Kopfschmerzen. Diese "Anfälle" habe ich etwa alle zwei Wochen. Sie kommen immer vollkommen überraschend. An diesen Tagen habe ich immer genug gegessen und getrunken Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? Vielleicht eine Art Migräne? Ich bin mitte 20 und war eigentlich immer gesund.

...zur Frage

Stechende ohrenschmerzen?

Es sticht im ohr

...zur Frage

Sind schwankende diastolische Werte normal (je nach Körperposition)?

Ich bin 31 Jahre alt (m), sehr dünn (BMI 18.5), treibe keinen Sport. Ich habe Herzfobie, messe also meinen Blutdruck & Puls ziemlich oft (aber hier geht es um Werte & Gefühle in Ruhe). Meine systolesche Werte sind in Ordnung, sind immer zwischen 105-120, aber die diastolischer Werte beunruhigen mich. Angeblich sollten gerade die Dia-Werte stabil sein, aber bei mir schwanken die sehr. Beispiele (Durchschnittswerte in RUHE gemessen): - SITZEND: 113/64 (Pulsdruck 49) - LIEGEND: 115/55 (Pulsdruck 60!!!) - STEHEND: 113 /75 (Pulsdruck 38)

Wenn ich aufgeregt bin, steigt der Dia-Wert noch höher (und der Sys-Wert auch, aber das ist eher normal): z.B. 135/88.

Außerdem kann ich meine Herzschläge in meinem Körper deutlich spüren. Besonders sitzend und liegend (Buch resoniert in meinem Hand wenn ich lese) . Wegen des hohen Pulsdrucks?. Puls regulär und nicht zu schnell.

Was meint ihr? Warum die große diastolische Schwankung und der spürbare Puls?

Danke!

...zur Frage

Was tun gegen niedrigen Blutdruck?

Da ich sehr niedrigen Blutdruck habe wird mir oft schwindelig, wenn ich länger stehen muss und das Aufstehen in der Früh fällt mir schwer. Was kann man tun damit der Blutdruck nicht zu niedrig ist?

...zur Frage

Woran liegt es, Blutdruckwerte sind weit auseinander?

Ist es normal das meine Blutdruckwerte soweit auseinander sind. Ich habe regelmäßig einen Blutdruck von 120/60 oder auch mal 130/65. Bin männlich & 31 Jahre. Zudem ein Aneurysma im Kopf das wegen der geringen Größe nicht operiert wird. Tabletten bekomme ich keine daher ich bis jetzt immer eher niedrigen Blutdruck habe. Nur jetzt ist er seit einiger Zeit eben wie oben beschrieben,der Sys. Wert ist ja normal aber der Dia. Wert niedrig. Beide Werte weit auseinander , bedeutet das Blutdruck zu hoch und woran liegt die Große spanne oder ist sowas normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?