Schwindel und Übelkeit durch Rauchentwöhunung???

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Flaecki!

Gratuliere zu Deinem RauchStopp! Die ersten 2 Wochen sind die schlimmsten, denn da hat man oft "Entzugserscheinungen" und der Körper baut die Giftsoffe im Körper nach und nach ab. Das führt z.B. auch dazu, dass man in diesen ersten Tagen regelrecht "aus allen Poren stinkt!" Aber das geht garantiert vorbei!! Nur so unbedingt gesellschaftsfähig ist man dann nicht gerade. Halte trotzdem durch, denn es lohnt sich! Eine gute Belohnung und Ansporn zum Durchhalten ist (nach eigener Erfahrung) folgende Taktik: Leg Dir jede Woche/oder täglich das Geld an die Seite, das Du sonst für Zigaretten ausgegeben hast!!! Du wirst Dir schon bald davon einen ganz besonderen Wunsch erfüllen können!!!!

Viel Erfolg auf dem weiteren Weg als NR wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Ich wünsche Dir genug Energie zum Durchhalten, denn es lohnt sich wirklich!! Solltest Du Probleme damit haben, dann such Dir bitte eine Gruppe Gleichgesinnter mit psychologischer Gegleitung!! Das wird oft von Apotheken, Krankenkassen oder auch in Volkshochschulen angeboten. In der Gruppe gibt es Unterstützung, Motivation und dazu noch eine Menge Spaß!!! LG

0

vdu schaffst das. Es zählt nur der WILLE, alles nur Kopfsache. Ich zum beispiel hören nicht aufeinmal auf, ich versuche pro tag 1 - 2 zigaretten zu rauchen, bis ich irgendwann auf die zigaretten ganz vergessen habe.

schwindel und übelkeit ob es jetzt davon kommt, kann sein und kann auch nicht sein. weil sie haben ja gerade seit gestern nicht mehr geraucht. So lang her ist das aber nicht.

Trotzdem wenn Ihnen weiter so schlecht wird, würde ich aufallerfälle zum Arzt gehen um andere Krankheiten auszuschliessen.

das ist der entzug --sprich mit ""diesen symptome""",hört sich jetzt blöde an ,ich weiß . aber sag zum schwindel und zur übelkeit - okay ich respektiere dich aber-- du hast hier nichts zu suchen , mach dich vom acker ,mich verfführst du nicht wieder dazu zu rauchen ,auf deine tricks fall ich nicht herein.!!

du sezt dich dadurch mit deiner jetzitgen situation auseinander , machst sie dir bewußt , und läßt vor allem nicht zu , dass sie dich in den griff bekommt und du dadurch wieder anfängst zu rauchen .

ich wünsche dir viel durchhaltevermögen -- du schaffst das bestimmt,denk dran in 1 woche ist alle okay .

Jop sowas nennt man körperlichen Entzug^^

Wünsch dir viel Durchhaltevermögen

lg

Viel Erfolg! Und immer "der Versuchung fliehen", nicht widerstehen.

0

Was möchtest Du wissen?