Schwindel und Druck auf Ohren?

1 Antwort

Sollte eine Rotlichtbestrahlung, bzw. Benutzung eines Inhalators nicht anschlagen, Heilpraktiker konsultieren:

www.heilpraktiker.info

Dringend! Übelkeit starke Verkrampfungen und Druck im Kiefer nase und hws mit knacken wer weiß rat?

...zur Frage

merkwürdige Symptome.

Hallo Leute,

ich mal wieder
Seit ca 2 Wochen hab ich mal wieder Probleme. Vor ca 2 Wochen begann es bei mir mir Pulsrasen vor dem einschlafen. Immer wenn ich gerade kurz davor war in den Schlaf zu fallen, bin ich wieder aufgeschreckt, weil mein Puls raste....also rasen ist nicht das richtige Wort...eher extrem hart würde ich sagen. Im Ruhezustand durchschnittlich 84.

Ich fühlte mich dann ziemlich krank. Hatte ein wenig Schüttelfrost und war extrem schlapp. Meine Ärztin sagte ich hätte mir einfach einen grippalen Infekt zu gezogen. Wäre nichts schlimmes.

Damit war ich erstmal beruhigt und es wurde dann auch besser.

Dann vor ein paar Tagen fing mein rechtes Auge an weh zu tun. Mein Nacken wurde total steif und ich hatte übelste Verspannungen. Ich bekam einen Druck auf dem Kopf und wie schon gesagt, diese Augenschmerzen. Dazu kommt nun auch noch ein Schwindel. Nicht permanent, sonder in allen möglichen Situationen. Mal im liegen, mal im sitzen und mal beim laufen. Es fühlt sich an als würde ein Blitz durch meinen Kopf schiessen für eine Sekunde. Dann wird mir schwindelig und ich fühle mich als wäre ich betrunken.

Ich also wieder zu meiner Ärztin und die sagte mir, dass ich mir vermutlich einen Zug geholt habe.

Ich dachte darüber nach ob das möglich ist und mir ist aufgefallen, dass ich in den letzten Tagen wirklich sehr häufig bei offenem Fenster Auto gefahren bin und meine Lüftung volle Pulle an hatte, weil ich das Gefühl hatte das es im Auto stark nach Abgasen riecht.

Jetzt meine Frage: ist es möglich das Durchzug solche Symptome verursachen kann? Oder ein grippaler Infekt? Ausser ein kleines bisschen Nase laufen habe ich sonst keine Erkältungssymptome.

Hat jemand von euch mal ähnliche Erfahrungen gemacht oder sollte ich mal meine Hausärztin wechseln?

Danke schon mal

...zur Frage

Knacken in den Ohren,woher kommt das?

Hallo, ich bin 21 und hatte vor kurzem Rachen und Halsschmerzen. Das fing so am letzten Freitag/Samstag an. Mit der Weile sind die Hals und Rachenschmerzen weg, jedoch habe ich in beiden Ohren, wenn ich schlucke oder gähne, ein knacken im Ohr.

Ich habe keine Schmerzen in den Ohren, aber es ist schon ziemlich nervig. Ich glaube auch, dass meine Lymphknoten gerade leicht geschwollen sind.

Was könnte das sein?

Ich hatte keine verstopfte Nase oder husten.

Was könnte ich machen?

Ich hatte jetzt am Wochenende einiges vor, sollte ich abwarten bis Montag und sehen ob es besser wird oder lieber schon direkt morgen zum Arzt?

...zur Frage

Druck im Nacken mit Knirschen ,Knacken und Wahrnehmungsstörungen besonders nach langem liegen (schlafen) und Schwindel mit Druck im Gesicht weiß jemand Rat ?

Wüsste jemand ein Rat ?

...zur Frage

Warum habe ich ständig Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen mit Tinitus?

Hallo,

ich bin langsam am verzweifeln, da ich mich ständig erschöpft fühle. Viel ausruhen hilft nicht, viel Sport hilft nicht, andere Ernährung hilft nicht. Sehr häufig ist mir schwindelig, habe übelkeit, bisher aber noch nicht erbrochen, starke Kopfschmerzen, Druck auf Ohren und Augen, häufig gereizte bzw trockene oder verstopfte Nase. Wenn ich zu meinem Hausarzt gehe sagt er ich sei gesund und man fühlt sich als würde man sich das einbilden. Mir wurde auch gesagt, dass es psychisch sei und ich an Depressionen leiden würde und bekam Antidepressiva.. Aber ich wollte nichts was mich betäubt sondern was wirklich hilft. Manchmal macht mich das so fertig, dass ich mit meinem ganzen Leben überfordert bin..Mich schränkt es in meinem Tagesablauf ein.. Ich habe das Gefühl nichts zu schaffen und da ich häufiger fehle, wenn es mir so schlecht geht und mein Kreislauf streikt, verliere ich ständig meine Ausbildung oder Arbeit, da ich dadurch nicht zuverlässig bin. Dabei mache ich das nicht mit Absicht...Ich will ja alles hinbekommen und zuverlässig sein und habe Spaß in meiner Arbeit, aber jeder denkt mittlerweile ich hätte keine Lust. Das wäre das einzige was mich depressiv machen könnte..aber das ist ja dann die Folge meiner Beschwerden und nicht der Auslöser. Ich bin jetzt 21 Jahre alt und seit 2011 habe ich Schwierigkeiten und kein Arzt hat mir weiter helfen können. Kann mir hier jemand weiter helfen? 

Danke im voraus

...zur Frage

Jeden Tag Schwindel und Druck in der Nase - wodurch kann das nur kommen?

Hallo wie oben beschrieben ist es jeden tag. Der druck kommt vom Gefühl her von Nacken aus und zieht in die Nase. Knacken und Knirschen habe ich bei der kleinsten Kopfbewegung. fühle mich oft benommen und Konzentrationsschwäche mit Lichtempfindlichkeit. Danke für jeden hilfreichen Vorschlag und hilfe .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?