schwindel, umkippen, krampf in den füßen, was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sag deiner Freundin sie soll den Arzt wechseln, wenn der nur mit so komischen Aussagen kommt. Es wäre nicht schlecht wenn sich deine Freundin zu einem Neurologen überweisen lässt. Aber so eine Aussage von einem Arzt halte ich für unzumutbar! Es braucht doch gar nichts schlimmes zu sein, deine Freundin ist doch voll in der Pubertät und da können wenigstens einige der Dinge die du beschreibst vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ravenna 3,

wenn das so ist wie du schreibst,denke ich das allein die Mutter nur das Recht hat ,ihre Tochter über ihren Zustand aufzuklären,bzw.der Verdachtsdiagnose.

Es wäre nicht angebracht über etwas zu Spekulieren,wenn deine Freundin bereits in Behandlung ist und eine Verdachtsdiagnose gestellt wurde.

Ich denke ,wenn es an der Zeit ist,wirst du es von deiner Freundin selbst erfahren.

Alles Gute für deine Freundin wünscht bobbys:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Das kann sehr viele Ursachen haben und für einige Erkrankungen sprechen. 1.Schwindel: Kreislaufprobleme kann man bekommen wenn man zu wenig isst und trinkt oder auch wenn der Blutdruck niedrig ist. 2.Blass im Gesicht: Hat Sie sonst Farbe im Gesicht? Vielleicht ist Ihr Blutwert zu niedrig oder auch Eisenmangel.Am besten über eine Blutkontrolle vom Hausarzt untersuchen lassen. 3.Krämpfe in den Beinen: möglicher Magnesium-Mangel> in Läden oder Apotheke einfach ein Magnesium-Präparat kaufen/ einnehmen und schauen ob es besser wird. 4. Einschlafen der Beine: mögliche Durchblutungsstörungen. 5. Allgemeine Schwäche: der Stress schlägt macht sich am gesamten Körper merkbar und man fühlt sich ausgelaugt. Einfach versuchen abzuschalten. Was für die Erholung tun. Sich mit Freunden treffen,in die Sauna gehen oder schwimmen zum Beispiel. Wenn es nicht besser wird,einen Psychotherapeuten aufsuchen.

Gute Besserung an deine Freundin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin sollte mal zu einen anderen Arzt gehen ,kann nämlich auch einiges von der Pupertät kommen,aber das gehört auf jeden Fall richtig abgeklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?