Schwindel. Schwanger trotz Pille?

4 Antworten

Die Pille ist wirklich sehr sicher, lass' dich im Internet bloß nicht verrückt machen von den Leuten, die angeblich trotz zuverlässiger Pilleneinnahme schwanger geworden sind. Ich hatte vor einigen Monaten auch öfter Schwindelanfälle, v.a. morgens und abends, dann war meine seit Jahren konstante Periode auch noch extrem schwach. Natürlich bildete ich mir gleich das Schlimmste ein. Schwangerschaftstest -> negativ!

Also warte doch erstmal ab, ob du deine Periode so wie immer bekommst. Dann würde ich mir eigentlich keine Sorgen mehr machen. Solltest du immer noch zweifeln, kauf dir einen Urintest in der Apotheke - selbst wenn der positiv ausfällt, bleiben dir zeitlich immer noch alle Handlungsoptionen.

Hallo, keinem Menschen ist extrem schwindlig, weil er schwanger ist. Dieses Symptom ist mir nicht bekannt. Du hast viel geschrieben, aber leider nicht den Namen Deiner Pille aufgeführt. Lies Dir mal genau die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel durch, evtl. sind da ja derartige Symptome (Schwindel, Verdauungsstörungen = Durchfall) aufgeführt. lg Gerda

Ich nehme die "Belara". Und das ist auch erst die dritte Palette die ich davon quasi genommen habe. Habe davor die Pille gewechselt. Ich werde mal in den Beipackzettel schauen. Dankeschön!

0

An eine Schwangerschaft glaube ich eher nicht. Ich habe auch noch nie gehört, dass einem in der Schwangerschaft schwindelig wird. Es muss eine andere Ursache haben. Vielleicht sollte dich doch mal dein Hausarzt genauer untersuchen. Ein Bluttest wäre eine Möglichkeit um zu schauen, ob da noch etwas anderes ist. Oder, wie schon erwähnt, dass die Pille eventuell Schwindel als Nebenwirkungen hat. Das kann natürlich auch sein.

Was möchtest Du wissen?