Schwindel, Konzentrationsstörung, erhöhter Puls, erhöhter Blutdruck?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Idee? Mögliche Ursachen?

  • große Trauer,
  • verbotene Substanz genommen/geraucht
  • psychischer Stress
  • zu wenig Sport
  • verliebt,
  • Übergewicht
  • Schilddrüsenproblem
  • Unterzuckerung
  • dehydriert
  • Schaden an der Wirbelsäule
  • Problem am Sinusknoten

Das reicht mal für den Anfang. VG

paulinator20 11.09.2017, 09:34

Vielen Dank für die Ideen. :)

2

Hallo Paulinator20,

Hier wurden ja schon einige Möglichkeiten aufgezählt und du tust gut daran
wenn du auf der Ursachensuche gehst.

Unter anderem wurde mit recht die Wirbelsäule angesprochen.
Deshalb wäre wichtig zu wissen ob du auch vorallem morgendlichen
Schwindel hast.

Wenn ja, kann es in der Tat vom Halswirbel kommen, wenn du der HWS
beim Schlaf eine Dauerfehlhaltung zumutest. Dann meldet sich der Körper
mit Recht, wegen zu starker Bandscheibenschäden.

Da könntest du sehr viel für deinen Körper tun und diente auch der Vorbeugung.

Ich wünsch Dir alles Gute

Winherby hat doch schon sehr schöne Ideen gebracht.

Ich würde als erstes auf Dehydrierung tippen. Trink mal 2-3 Liter Wasser über den Tag verteilt. Wenn das nicht helfen sollte, such nach anderen Ursachen.

Alles Gute !

Weitere Ideen:

Mangel an den B-Vitaminen, vor allem B1, siehe Vitalstoff-Lexikon.de unter B-Komplex, Mangelsymptome

oder an Magnesium, das die B-Vitamine aktiviert (und noch mehr als 300 Enzymreaktionen dazu! Das ist also schnell erschöpft,  vor allem bei Stress und eiweißreicher Kost)

Beides kannst Du unbedenklich nehmen, das sollte in ein paar Tagen Besserung ergeben.

Zusätzlich beschäftige Dich mit Vitamin D3, Mangel kannst Du beim Arzt oder im Internet messen lassen (30,- / Krankenkasse übernimmt die Kosten nur sehr selten).

Was war vor 14 Tagen anders als sonst? Wie kannst Du diesen Termin so besonders nennen?

paulinator20 11.09.2017, 19:44

Ich war heute nochmal bei meinem Hausarzt und es sind wohl Panikattacken. Jedoch ohne mir ersichtlichen Auslöser.

1
Hooks 14.09.2017, 10:34
@paulinator20

Auslöser kann sehr gut Vitamin B1-Mangel sein. Der entsteht durch Kaffee, Tee, roher Fisch und roher Spargel, auch rohes Hühnereiweiß; Zucker, Stärke, Mehl usw. (verarbeiteter Reis, Kartoffeln, Nudeln) verbrauchen B1, ohne etwas dazuzugeben.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=tuchd25aunogtba5hjhlj2m0e0&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&


"Psychische Labilität in Form von Konzentrationsschwäche, Reizbarkeit, Depressionen und Angstzuständen [17]  "      

Angstzustände sind Panikattacken.

0

Was möchtest Du wissen?