Schwindel im Sitzen?

 - (Psyche, Schwindel)

1 Antwort

Die Frage?

Schwindel vom Wetter?

Seitdem es draußen wärmer ist, hab ich starke Probleme mit Schwindel. Kann das wirklich davon sein, dass es jetzt wärme geworden ist oder ist das wohl nur zufällig zusammen aufgetreten? Was kann Schwindel dann noch für eine Ursache haben?

...zur Frage

Woher kommen folgende Symptome: Schwindel, Kopfschmerzen, verschleierte Sicht?

Ich habe seit längerem starken schwindel und kopfschmerzen dazu hab ich das Gefühl ein schleier vor den Augen zu haben. Ich war beim HNO, Orthopäden und Hausarzt.

...zur Frage

Was soll ich machen

Heute Nacht musste ich viel Husten , begleitet von Schwindel und Schleimauswurf. Sollte ich besser zu einem Arzt gehen?

...zur Frage

Komischer schwindel?

Neben den schluckbeschwerden quält mich ein seltsamer Schwindel! Ich muss dazu sagen ich habe fast das Gefühl es hängt mit dem Rauchen zusammen! Ich rauche morgens 1-2 Zigaretten, dann 5-6 Stunden nicht mehr. Nach circa 3 Stunden tritt diese komische Art von schwindel auf. Es ist wie leicht betrunken. Manchmal habe ich auch das Gefühl in Ohnmacht zu fallen! Rauche ich dann, geht es besser. Kennt das jemand? Kann das von dem "Nicht-Rauchen" kommen??? Es macht mich richtig fertig. Manchmal überkommt mich auch einfach so ein "mulmiges" Gefühl. Da bekomme ich richtig Angst und werde zittrig und blass.

...zur Frage

Hat jemand psychisch bedingten Schwindel???

...zur Frage

Tachykardie - Ursachen?

Hallo! Mein Herz schlägt manchmal so komisch, sodass ich nur schwer atmen kann. Angefangen hat es im September 2012 mit Extrasystolen. Ein 11-stündiges EKG war unauffällig (ab und zu tachykard, aber die Ärztin sagte, dass es nicht schlimm ist). Ich wurde zum Kardiologen überwiesen, weil ein Herzultraschall gemacht werden sollte, aber ich bin nicht hingegangen, da ich in homöopathischer Behandlung war. Seit einigen Wochen ist es schlimmer, ich habe zwar nur noch selten Extrasystolen, aber dafür oft eine Tachykardie mit Atemnot und Druck auf dem Herzen, vor allem in der Nacht. Das dauert manchmal stundenlang und ich konnte vor einigen Tagen deswegen nicht einschlafen und werde sogar davon wach. Meine Mutter hatte "Reentry-Tachykardie"... Können die Kinder sowas erben? Oder können die Symptome auch von der Psyche kommen (ich denke manchmal an Suizid, aber ich mache es nicht).

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?