Schwindel im Bio Unterricht

2 Antworten

Hast du vor irgendetwas Angst? Kann es sein, dass du im Bio-Unterricht mit etwas konfrontiert wirst, vor dem du Angst hast und das diese Reaktion auslöst? Nachdem du viele negative Erfahrungen gemacht hast, ist es normal, dass diese Reaktion immer wieder auftritt. Es ist wichtig, dass du dich weiterhin damit konfrontierst. Etwas essen und trinken ist auch eine gute Idee. Mir ging es mal bei einem Erste Hilfe Kurs so...

Hallo Schalaf,

hört sich ehrlich gesagt so an als kämst du mit dem Thema nicht klar. Irgendwas daran macht dich so fertig, dass dein Körper so extrem mit Hyperventilation und Schwindel reagiert. Aber was du machen kannst, kann ich dir nicht genau sagen, da ich nicht weiß, was die genaue Ursache ist, das eben war nur eine Vermutung, denn nur, wenn man die kennt, kann man etwas dagegen tun. Tritt es nur im Biounterricht auf, oder hast du auch sonst Probleme damit? Ich würde vielleicht vorbeugend vor dem Biologieunterricht viel trinken und etwas essen, damit du nicht mit leerem Magen dahingehst. Vielleicht nimm dir noch ein bisschen Traubenzucker mit und ess es auch vor dem Unterricht. Dies ist ebenfalls gut für den Kreislauf. Und wenn es passiert, vielleicht auch. Das hat man mir immer gegeben, wenn ich umgekippt bin. Danach geht es einmal ziemlich schnell wieder gut. Aber ich muss schon sagen, es ist komisch, dass du sogar in Ohnmacht fällt. Das gibt mir irgendwie zu denken. Warst du schonmal beim Arzt deswegen?

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG Delfinii

Körper schaltet immer in den Ruhemodus

Hallo liebe Communnity,

seit mehreren Monaten habe ich das Problem, das mein Körper fast immer alles komplett abschaltet oder auf das Minimum begrenzt. So werden die Augen immer müde und mir wird schwindellig und und ich fühle mich benommen, meine Ohren hören nicht mehr so gut, ich krieg extreme Kopfschmerzen (so als würde das Gehirn gleich aus gehen) und veliere dadurch viel an meiner Intelligenz, sprachlichem Ausdruck und Wissensspeicher, bekomme Herzattacken und kaum Luft, produzier kaum Speichel, habe keinen Appetit, kann selten aufs Klo (wenn meistens Blähungen und Harndrang), spüre wie schwach meine Muskeln sind und bin einfach die ganze Zeit müde und abwesend.

Deswegen war ich auch schon beim Internisten und Neurologen, doch es wurde nicht gefunden außer ein Vitamin-D Mangel.

Pychisch belastet mich die Sache auch sehr, da ich jeden Tag 8h Unterricht habe und einfach so gut wie nichts mitnehme, mich jede Minute mit meinem Symptomen quälen und gar nicht wissen will, was die Lehrer und Schüler über mich denken ( Abwessenheit, Gegen die Symptome durch Zucken, Zittern ankämpfen --> wenn nicht würde ich wahrscheinlich umkippen.

PS: Stande bevor es angefangen hat immer 2, hatte auch sonst kaum Probleme und habe auch noch Phasen, wenn ich alleine bin und es dann einigermaßen geht.

Hoffe das mir jemand helfen kann.

...zur Frage

Kopfschmerzen (als würde der Kopf zerdrückt werden) und Schwindel?

Wir mussten uns in der neuen Klasse (11. Klasse) vorstellen und sagen, was wir von dieser Klasse erwarten, allein an den Gedanken wurde mir schwummerig, weil ich ziemlich Angst habe vor der Klasse zu reden (zittern, schwindel usw). Als ich dann an der Reihe war hat meine BF gemerkt, dass es mir noch schwerer fällt und meine Hand gedrückt (hört sich komisch an). Während dem kurzen Reden dachte ich mein Kopf wird zusammen gedrückt und es halt komplett gezogen bis mir schwarz vor Augen wurde und ich den letzten Satz so schnell wie möglich beendet habe... Kann mir vllt jmd sagen, ob das von meiner Unsicherheit kommt (hatte es noch nie so schlimm wie da) oder ob das vielleicht was anderes ist, hatte nämlich am Abend beim Turnen auch leichte Kopfweh und Schwindel :) Vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen, liebe Grüße kleinekirsche

...zur Frage

Hüfte im Alltag entlasten?

Meine Schwester arbeitet in einer schule für schwer erziehbare und die dortige Schulleitung setzt auf Autoritäres Auftreten der Lehrer. Es gibt dort also eine Art Lehreruniform wozu gehört das die weiblichen Lehrer immer Hohe Schuhe tragen müssen. Meine Schwester hatte nun allerdings vor einiger Zeit Knieprobleme bekommen und deswegen war sie auf ihre Hüfte gestürzt. Danach war sie eine Zeit lang krankgeschrieben und jetzt arbeitet sie wieder, die hohen Schuhe darf sie nicht weglassen und teilweise muss sie sich einfach im Unterricht hinsetzen, was sie aber nicht so oft kann .nun werden die schmerzen wegen der Belastung immer schlimmer, wie kann sie ihre Hüfte entlasten ohne "Schwäche" zu zeigen?(die dortigen Schüler nutzen das sofort aus dh. Wenn sie wissen das ein Lehrer was mit dem Knie hat dann nutzen die das aus)

...zur Frage

Werde im Bio Unterricht fast ohnmächtig!

Hallo Freunde. Ich bin neu hier im Forum und habe mich hier angemeldet weil ich mich nur in einem Forum in dem ich anonym bin traue über mein Problem zu reden! Seit einigen wochen haben wir wieder Biologie Unterricht in der Schule (10. Klasse) und wie sollte es auch anders sein, wir haben Sexualkunde. Nun ist das keineswegs schlimm das Problem ist einfach nur das wärend mein Lehrer erzählt wie sich ein Baby im Körper der Frau bildet mir so schlecht wird das ich ohnmächtig werde und einfach zusammenbreche! Das ist jetzt schon einmal passiert und heute war ich kurz davor! Ich verstehe nicht was mit mir los ist! Ich habe angst vor dem nächsten Bio Unterricht! Sonst stimmt alles mit mir! Ich schaue vaginal fixierte Pornos, ich habe keine abneigung gegenüber Frauen, und auch sonst ist alles wie es halt bei einem heterosexuellen jugendlich sein sollte! Nur sobald man mir erzählt wie der Sammen des Mannes die Eizelle der Frau gerührt und ein Baby zustande kommt geht bei mir nichts mehr. Mir wird erst schwarz vor augen und dann bin ich auch schon weg. Ich verstehe nicht wieso das passiert. Sonst war Sexualkunde kein Thema für mich, mir wurde nie schlecht oder so was. Nur jetzt aufeinmal! Ich habe angst mit jemandem darüber zu sprechen weil ich angst habe das man mich für Schwul hält. Was mich nicht stören würde weil ich selbst wenn ich Schwul wäre es jederzeit zugeben würde. Ich habe meinen zusammenbruch bis jetzt immer auf zu geringen Blutdruck geschoben. Aber wenn das nochmal im Biounterricht geschiet kauft mir das auch keiner mehr ab. Ich bin am ende, ich weiß nicht was mit mir los ist! Ich hoffe ich bekomme hier einen guten Ratschlag. Bitte bitte helft mir. Und wenn euer Rat ist ich soll zum Arzt gehen. Ich freue mich über Jede Hilfe. Schönen und angenehmen Abend noch :)

...zur Frage

Kreislauf Probleme bei schlechter Luft und Tunnelblick

Hallo Leute, vor ca 2 Monaten hat alles angefangen.... ich bin samstags auf einer feier umgekippt, hab aber erst 1 bier getrunken also am alk kann es nich liegen, als ich am dem tag meine erste kippe geraucht habe ist mein kreislauf zusammengebrochen dann haben meine freunde mich nach draußen an die frische luft getragen dann war für den abend alles wieder gut. und dann ging es erst richtig los anhaltende augen beschwerde die ich ncih wirklich beschreiben kann, vergesse oft sachen und manchmal starkes herzpukern aber die ärtze meinen mein herz hat nix. jedesmal wenn irgendwo sehr schlechte luft is also nich gelüftet oder so bekomme ich kreislaufprobleme und am schlimmsten is es halt wenn in einem raum geraucht wird und kein fenster auf is.ich habe das rauchen aufgehört schon als ich zum ersten mal umgekippt bin. ich war schon im krankenhaus die haben mich durchgecheckt und sie haben nix gefunden. Das is einfach von einem auf den anderen tag gekommen, ich habe freitags noch geraucht und da war nix.von freitag auf samstag habe ich sehr schlecht geschlafen hatte samstags bischen nackenschmerzen vielleicht nerven oder so eingeklemmt? kann das sein? ich weiß einfach nich mehr weiter ich hoffe jemand hat davon schon gehört und kann mir helfen

Danke schon mal im Voraus für die Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?