Schwindel beim Aufstehen...?

1 Antwort

Der Schwindel beim plötzlichen Aufstehen beruht darauf, dass plötzlich mehr Blut in den Beinen ist, was dann im Herzen sozusagen für den Kreislauf fehlt. Was hilft: sich morgens erst an den Bettrand setzen und die Beine bewegen, ''fahrrad fahren'', anziehen, ausstrecken, entspannen. Die Muskelarbeit hilft deinem venösen Blut zurück ins Herz zu gelangen und dein Kreislauf kommt wieder in Schwung.

Schwindel immer direkt nach dem Aufstehen?

Hallo, ich habe seit einigen Monaten ein Problem, dass mich doch sehr beschäftigt. Aber irgendwie bin ich damit noch nicht zum Arzt gegangen! Wenn ich morgens aus dem Bett aufstehe wird mir immer sehr schwindlig, unabhängig davon, wie langsam oder schnell ich aufstehe! Das Schwindelgefühl hält dann immer für ein paar Stunden an und hört dann einfach so wieder auf! Ich weiß das klingt komisch aber so langsam weiß ich auch nicht mehr weiter! Weiß hier vielleicht jemand, was das sein könnte?

...zur Frage

Hab oft Kreislaufprobleme! Kann das an der Pille liegen?

Hallo ,

oft wenn ich aus der Badewanne steig oder vom Bett aufstehe, wird mir ganz schwindlig und kann dann kurz nichts mehr sehen. Manchmal sack ich auch richtig zusammen. Mein Kreislauf fällt dann total zusammen. Nach kurzer zeit geht es dann wieder. Ich bin 16 und nehme seit kurzen die Pille! Kann das damit zusammen hängen?

...zur Frage

Übelkeit immer morgens beim Aufstehen?

Immer morgens beim Aufstehen ist mir Übel. Ich bin nicht müde oder krank, am Tag ist das dann auch kein Thema mehr. Schwanger bin ich auch nicht. Was kann das sein, eine Kreislaufsache?

...zur Frage

Anlaufschwierigkeiten - komme nicht in Schwung - träge

Ich muss mich immer sehr zwingen, etwas zu beginnen, also der Anfang ist so schwer, dieses in Schwung kommen, wenn ich dann begonnen habe, geht es. Ich komme mir manchmal vor, wie ein Auto, das nicht anspringt, man muss es schieben, wenn es sich dann bewegt, springt der Motor an. Ich brauche also was, was mich schiebt! Es ist dieses Sich-Aufrappeln. Wie kann ich mich in Schwung bringen?

...zur Frage

Was muss ich tun, wenn mein Blut in den Beinen versackt?

Gerade beim morgendlichen Aufstehen passiert es öfter, dass mir das Blut in den Beinen versackt. Dann wird mir etwas schwindelig und ich muss mich sofort wieder hinsetzen. Hilft es, wenn ich dann passiv meine Waden vor dem Aufstehen beweg, d.h. wenn ich sie mir zum Beispiel massiere? Oder was ist an diesen Tagen im Vergleich zu den Tagen, an denen mir nicht das Blut versackt anders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?