schwindel ab und zu taube hände

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, bei den Füllungen, die man heutzutage verwendet, kann es eigentlich keine derartigen Nebenwirkungen geben. Amalgam wird nicht meines Wissens nicht mehr verwendet. Aber hinterfrage das in der Zahnarztpraxis, ob sie Dir eine Amalgamfüllung eingelegt haben

http://www.healthygimmicks.de/krankheiten/quecksilber-vergiftung

Sollte das wirklich der Fall sein, muss die Füllung wieder raus. Ich denke hier ja eher an einen Zufall - Schwindel und Taubheitsgefühle werden sehr oft von Rückenproblemen ausgelöst. Ich würde an Deiner Stelle einen Allgemeinarzt aufsuchen - evtl. bekommst Du Physiotherapie verordnet. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat sich ein Wirbel irgendwie "verschoben" als Du beim Zahnarzt im Stuhl saßt während der Behandlung?

Ich würde folgendes machen:

  1. die Verträglichkeit des Materials eingebauten beim Kinesiologen prüfen lassen.
  2. einen Ostheopathen aufsuchen, sicher zu gehen, dass die Wirbel im Halsbereich alle in Ordnung sind
  3. beim Hausarzt ein Blutbild machen lassen - vielleicht fehlen auch einfach nur Vitalstoffe?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ich noch anmerken sollte ist das ich ziehmlich oft in letzter zeit sehr kalte füße habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?