Schwindel?

4 Antworten

Hallo Jeanette,

ich kanne es so, ei HWS-Problemen hat man oft auch
morgendliche Kopfschmerzen und Schwindel.
Medikamente setzen ja leider nur am Symptom an,
nicht aber an der Ursache  und nach längerer Zeit
wirken Sie ohnehin nicht mehr.  
Wie du schon schilderst hast du Scheinbar beim
laufen die beste natürliche Haltung und daher kaum
Probleme.
Auch beim Schlafen hast du ab und an eine Situation
ohne nächtliche Dauerfehlhaltung.
In welcher Haltung schläfst du dabei und welches Kissen
benützt du ?

Setze also an der Ursache an und vermeide Fehlhaltungen

So z.B. NICHT 

dein Körper incl. Bandscheiben danken es dir dann sicher.

Frage: was heißt hier kleine Bandscheiben-Vorfälle,
hast du tatsächlich einen Dauerschmerz ? 
Oder vielleicht ist es doch erst eine Protrusion (Vorwölbung)
die bei guter Haltung (Laufen, Liegen) zurück geht  ?
Ich wünsch Dir baldige Besserung
Rucklas  

        

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Schwindel, Schwindelattacken)

Hallo Jeanette.

Welchen Rat erhoffst du dir hier? Du machst doch schon alles, was man machen kann. Wunderantworten? Manchmal dauert es halt länger, bis eine Diagnose gestellt werden kann,

Der User Hooks scheint es oft mit Vitaminen und Mineralien zu haben, vielleicht ein Vertreter der Naturmedizin. Dagegen ist im Grundr nichts einzuwenden. Wenn du so eine Frage hier einstellst, wirst du alle möglichen Laien antworten bekommen.

Entscheidend ist doch, wem du vertraust und auch deine Gesundheit anvertraust. An den/die würde ich mich weiterhin wenden und das weitere Vorgehen absprechen. Laß dich bitte nicht von den verschiedensten Vorschlägen verunsichern,

Alleine deine Entscheidung. Dir Gute Besserung..

gut das ich auf der Psychischen Seite Kenntnisse habe. aber auch Medizinisch mich immer weiter Entwickele. ich versuche immer neutral zu bleiben und auf die Frage ein zu gehen.
ich stelle Fragen nicht in Frage, mache daraus kein Theater und versuche bei den Fragesteller zu bleiben. schreibe mein wissen hin und wenn ich unsicher bin, sage ich es auch da bei.
die Psychische Seite ziehe ich erst da zu, wenn es die Frage ist oder wenn es da zu passt. bis da hin halte ich die Psyche da raus. denn nicht alles ist die Psyche der Auslöser. wo bei ich weiß, das es ein ABC Chema da zu gibt, was auch Gesunde Menschen mit betrifft. da schaue ich aber genauer hin, bevor ich es mit rein nehme. denn Stress, Ängste, Depressionen und vieles mehr, können auch normale Gesunde Menschen bekommen. leider ist die Gesellschaft heute oft so. ;-)

1
@sirigel568

ich hatte versucht deine Antwort mit ein zu gehen und ich wollte damit sagen, wenn man viele Nutzer Beobachtet was sie Antworten, ist oft schon Kopfschütteln und oft sind sie immer auf ihre Erfahrungen behaart. was ich halt nicht tue. ;-)

1
Heute hatte ich einen Termin beim Psychiater der sagte könnte eventuell auch psychisch sein. Will sich aber nicht festlegen.

Man kennt auch Schwindel durch Mangel an den B-Vitaminen (ganzen Komplex nehmen! z. B. von ratiopharm, bis zu 3x1 Kapsel) und Magnesium (das aktiviert die Bs). Beide Stoffe werden für das Versorgen der Nerven aller Art gebraucht, und wenn wir alle seit März im Dauerstress stehen, braucht man sich eigentlich nicht zu wundern, daß diese beiden (Mg und B) aufgebraucht sind. Das ist dann eben "psychisch", weil die Nerven alles verbrauchen.

Verkrampfungen kommen eigentlich auch von Magnesiummangel. NImm aber ausreichend, mind. 100 mg auf 10 kg Gewicht. Die Dosisgrenze ist bei Durchfall erreicht, deshalb nimm bitte keine Süßstoffe darin! Die machen an sich nämlich schon Durchfall, bevor die Dosisgrenze erreicht ist. StAnton hat ein recht nebenstofffreies Mg, über ama zon.

Ein Antibiotikum verändert die Darmflora übrigens auch so, daß die B-Vitamine nicht mehr richtig aufgenommen werden. Da mußt du dann ggf nach der Einnahme einen Darmflora-Aufbau machen (Darmflora select plus oder sowas).

ist nicht böse gemeint, schon auf die Idee gekommen, das dein ganzer Mange getextet nicht immer der weg der Probleme ist und nicht jeder diese Wege sucht? ich finde fast in jeder Antwort von dir seuche Antworten. anstelle mal andere Wege zu suchen und zu Helfen.

1
@Strenwanderer
anstelle mal andere Wege zu suchen und zu Helfen.

Das sind doch Wege zu helfen.

Ich habe dringehangen, bin auch als "psychisch" abgestempelt worden. Ich weiß, wie mies man sich fühlt und wie man gar nicht mehr rauskommt aus der Falle. Jeder hat eine Idee, und letztlich läuft es druaf raus, daß man Stress falsch verarbeitet, daß man psychosomatisch reagiert, daß man eben zu schlaff ist für diese Welt.

Später habe ich gelernt, daß dieses "könnte eventuell auch psychisch sein" ganz einfach daran liegt, daß die nerven nicht genug Futter bekommen für psychische und körperliche Aufgaben gleichzeitig. So einfach ist das.

ich finde fast in jeder Antwort von dir seuche Antworten

Ganz einfach: ich suche mir solche Fragen heraus, auf die meine Antworten passen könnten. Die andern Fragen lasse ich links liegen.

Ich bin doch keinTausendsassa und kenne mich nur mit "psychisch" aus.

0
@Hooks

supi alles aus einander nehmen, was man schrieb und vieles mehr. wenn ich so was lese oder sehe, mache ich zu. weil das in meine Augen zu weit geht.

man kann was aufmerksam machen, wenn man was bemerkt. aber nicht so, was viele darauf machen als Antwort da nach. da bin ich raus. das geht bei mir zu weit und ist bei mir unter dem Respekt untereinander.

0
@Strenwanderer

Du wirfst mir Respektlosigkeit vor, nur weil ich etwas Biologisches erkläre?

Okay, dann tschüs.

0

Schindel kann von den Ohren kommen, weil da ja das Gleichgewichtszentrum ist. manchmal löst es sich auch vom Nacken aus und du schon sagst auch Psychisch. es könnte aber auch von deinem Medikament/en sein. wie aber auch der Kreislauf und der Puls auch Schwindel auslösen kann. aber auch Schlafmangel kann Schwindel auslösen. wie auch zu schnellen aufstehen. dann ist oft der Ruhepuls zu niedrig. kläre es fein ab, was du ja schon machst. mir hatte mal ein Sanitäter gesagt "Kneifen sie ihre Pobacken fein zusammen, dann ist ihnen nicht mehr so schwindelig." es stimmt. versuche so gut du kannst, alles langsam an zu gehen und Ruhe pausen ein zu Richten. du wirst merken, das es dir da bei besser geht.

ich wünsche dir bis da hin alles gute ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

War heute beim HNO großer schwindeltest hab lagerungsschwindel links Seite wurde mir gesagt soll jetzt 4 tage zu Hause Übungen machen ich hoffe danach ist der Spuk vorbei

1

Was möchtest Du wissen?