Schwindel - hauptsächlich im Liegen

3 Antworten

Versuche viel zu trinken. Am besten du hast eine Wasserflasche neben dem Bett stehen. Dann mache im Bett schon einige Übungen, bevor du aufstehst. Es können Wirbel blockiert sein oder etwas eingeklemmt. Deshalb würde ich dir auch empfehlen einen Osteopathen aufzusuchen, der kann Blockaden erspüren und lösen. Gymnastik kann auch sehr gut helfen. Mache deine Übungen regelmäßig, es dauert seine Zeit, bis sie ihre Wirkung entfalten.

Du solltest nochmak damit zum Hausarzt und dich dann weiter schicken lassen, vielleicht zum Osteopathen?!? Bleibe bei der Sache und lass bitte vorerst die Finger vom Autofahren.

Hallo, auch ich hatte vor einigen Wochen einen diagnostizierten Drehschwindel. Ich habe die Übungen über sehr langen Zeitraum machen müssen. War dann völlig weg. Du mußt die Übungen mindestens 4 x täglich ausführen. Wer hier weiterhelfen kann,ist ein Ostheopath/in. Da bin ich ich im Moment in Behandlung. Gute Besserung. Gerda P.S. Ich werde mit meinen Übungen heute wieder anfangen, Drehschwindel hat sich bei mir leider wieder eingestellt. Scheint eine langwierige Sache zu sein.

Schwindelbeschwerden HNO PSYCHISCH etc.

Guten Tag,

  1. was sollte man alles bei Schwindelbeschwerden untersuchen lassen? (mit Arzt schon vorrausgesprochen aber erwähnt halt nur die Stanart möglichkeiten, deshalb bitte ich um Erfahrungen bzw Möglichkeiten, was man noch untersuchen lassen könnte)

  2. welche Ärzte sollte man aufsuchen, bisher: Hausarzt, Neurologie, Orthopädie und Augenheilkunde...weitere?

  3. ich weiss das es viele Ursachen gibt, doch wenn man vom Arzt zu Arzt wandert und sich gar nichts auffäliges ergibt, so geht man von einer psychogenen Schwindelsyndrom aus, meine Frage hierzu: welche Schwindelarten von einem psychogenen Schwindelsyndrom sind zu erwarten? (Schwank, Lift, Drehschwindel etc.??)

  4. Warum fühlt sich der Kopf meistens so schwer an und man hat das Gefühl nach unten bzw zur Seite gezogen zu werden (liftschwindel) ich kenn das so das die meisten Schwindelpatienten von Leere im Kopf klagen?

  5. der Arzt sagte zu mir das eventuell wenig Bewegung grund meiner Beschwerden sind, zu erwähnen ist das ich fast 3 Jahre kein Sport gemacht habe und dadurch an Schlafstörung sowie keinen festen Job im Alltag leide, das ist alles Stressaufwand. Ich mache jetzt so langsam Sport, hab mit dem Joggen angefangen, doch nach dem Joggen ist mir schwindelig und meine beiden Beine bzw Knien sind sehr wackelig einen kurzgen Augenblick später ist der Schwindel nicht mehr ganz zu spüren aber Kopf fühlt sich halt etwas schwer, aber es ist ein besseres Gefühl nach dem Sport, trotzdessen ist mir eine Stunde nachdem Sport plötzlich wie vorher...Schwindelig...ist das normal das einem schwindelig ist und wenn die Ursache wirklich wenig Bewegung ist (ich war vorher Fussballer und hab öfters Sport getrieben danach hatte ich aufgehört und fing an viel Wasserpfeife zu rauchen und kam in falschen Freundeskreise auf immer lange wach sodass hierdruch schlafstörungen enstanden sind aufgrund arbeitslosigkeit) nach wie lange Sport kann man Besserung entgegennehmen?

Ich glaube ich sollte mich mehr Bewegen, früher ins Bett (feste schlafzeiten) und einen festen Job suchen...doch dann kommt der Gedanke wenn ich auf Arbeit bin ist mir wieder schwindelig und was ist wenn ich doch etwas habe etc....diese typischen Gedanken.

dankeschön und freundliche Grüße aus Hamburg

Sebastian K.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?