Schwerbehindertenausweis aG oder G

1 Antwort

Hallo Roberto11,

Den Antrag auf G und aG auf jeden Fall stellen, wichtig erscheint mir allerdings auch der Buchstabe H, den wer mit dem Rollstuhl unterwegs ist, seinen Rollstuhl nur mit Krücken verlassen kann, hat weitaus mehr Probleme als nur die geringe Gehstrecke. So sollte in jedem Fall im Antrag darauf aufmerksam gemacht werden, dass Sie so auch nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen können, da Sie ja kaum noch Ihre Wohnung verlassen können und schon gar nicht alleine. Muskelschwäche bzw. Muskelerkrankungen ( prüfen lassen, ob evtl. eine MS oder eine Fibromyalgie vorliegt ) habe in der Bewertung eine gänzlich andere Bewertungsgrundlage. Schauen Sie unter http://anhaltspunkte.vsbinfo.de welchen Spielraum dort die Gutachter haben. Sollte Ihr Hausarzt eine Untersuchung dahin gehend nicht machen wollen, können Sie das zuständige Gesundheitsamt auf Grund der Vermutung dieser Erkrankung bitten, diese Untersuchung kostenfrei durchzuführen. Je nach Alter oder Berufstätigkeit, ist dass dann noch einfacher. Für eine evtl. Fibromyalgie kann ich nur die letzte Sendung im NDR Ratgeber Gesundheit. Freundl. Grüße

Was möchtest Du wissen?