Frage von Kevilla7, 56

Schwellungen nach Sport?

Servus zusammen!

Habe immer wieder nach dem Sport Schwellungen am Körper! Hauptsächlich an den Beinen! War auch schon beim Arzt, der jedoch meint kalt abduschen! Hatte aber auch nichts gebracht, er wusste auch nicht wirklich was es ist! .. Im Internet lese ich immer wieder was von Nesselsucht, anbei ein Bild!

Wäre schön wenn mir einer helfen konnte und sagen kann was es ist und was man dagegen machen kann! Danke :-)

Antwort
von dinska, 21

Das kann auf Durchblutungsstörungen hinweisen und verminderte Venentätigkeit.

Salbe mal die Bereiche nach dem Sport mit Arnikasalbe oder Hepathromb ein. Kalte Güsse können wirklich helfen. Aber nicht nur nach dem Sport, sondern regelmäßig.

Gewöhne dir an nach dem Duschen das Wasser kalt zu stellen und 10-15 Sekunden über die Stellen laufen zu lassen. Anschließend das Wasser nur abtupfen nicht reiben.

Kommentar von Kevilla7 ,

Hallo, danke für den Tipp, ich probiers aus! :-)

 

Antwort
von Winherby, 22

Das ist wohl eher eine Cholinergische Urtikaria.

Isst Du gerne Rohwurst, Hartkäse und Sauerkraut? Auch einige Früchte können die Symptome verstärken wenn man viel davon isst wie, Erdbeeren, Nüsse und Zitrusfrüchte. Bei Gemüse sind Tomaten und Spinat unter Verdacht. Bei den Getränken ist es das Bier und der Rotwein.

Das kommt daher, weil in diesen Lebensmitteln viel Histamin enthalten ist. Und wer nun zur Cholinergische Urtikaria neigt, der hat ganz offensichtlich eine Histaminintoleranz. In letzter Zeit etwas viel von dem einen oder anderen genossen?  Daher die o. g. Dinge nicht, oder nur ganz wenig zu Dir nehmen. 

Wenn das dann doch nicht ausreicht, dann solltest Du nochmal zu Deinem "Superdoktor" und Dir von ihm  Antihistaminika verschreiben lassen.  VG

Kommentar von Kevilla7 ,

Danke für eine Antwort. Nein habe nichts von den genannten dingen in letzter Zeit gegessen, bzw übermäßig viel.

Es kommt immer nach dem Sport, Laufen, Skifahren Fußball ..

 

Kommentar von Winherby ,

Naja, dann hat Dein Körper vermutlich eine Hinstaminintoleranz entwickelt. Geh besser zu einem anderen Hautarzt, der sollte eig.  erkennen was Du hast. VG

Antwort
von sternchen112, 3

Hallo Kevilla,

kannst du uns vllt sagen wie sich die Entzündung anfühlt?
Juckt sie oder brennt es ?!
Ich habe ein ähnliches Problem beim Sport, zumindest sieht es genauso aus wie bei dir.
Und zwar scheuere ich mir sehr leicht die Haut auf besonders wenn ich lange Klamotten anhabe und dazu schwitze, sogar bei den Strümpfen entstehen dann ähnliche rote stellen wie auf deinem Bild, am schlimmsten ist es bei mir zwischen den Oberschenkeln.
ich verwende um die rote und gereizte Haut nach dem Sport zu vermeiden die Ilon Protect Salbe, sie sorgt dafür dass die Reibung auf die Haut verhindert wird indem sie sozusagen als Gleitmittel fungiert. Da sie aus pflanzlichen Stoffen besteht habe ich kein Problem damit sie jedes mal zu verwenden wenn ich sport mache, nebenbei kühlt sie die Haut noch angenehm.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Am besten du gibst uns aber noch ein paar Informationen.

liebe Grüße

Antwort
von Sunnybee, 19

Das sieht aber weniger nach Schwellungen und viel mehr nach einer Art Ausschlag aus, oder? Vielleicht eher mal zu einem Hautarzt damit und nicht zum Allgemeinmediziner. Es gibt wohl auch eine Art Schweißallergie. Jucken die roten Stellen denn? Nesselsucht würde jucken.

Kommentar von Kevilla7 ,

Hallo, doch es ist geschwollen und dick. Ich war bereits schon mal beim Hautarzt vor ein paar Jahren. Dieser konnte jedoch KEINE Allergien  feststellen! Jucken tun Sie minimal. Es ist ehr so ein Schmerz wie von einem Muskelkater.

 

Antwort
von Kevilla7, 25

Hier das Bild! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten